Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

Wandsteckdose

Die Steckdose, wie Sie eine auswählen

. Da wir immer mehr Geräte im Haus haben, die das Stromnetz nutzen, haben wir einen steigenden Bedarf an gut flachzierten Steckdosen. Nicht nur im Haushalt, sondern auch in Unternehmen ist es wichtig, genügend leicht zugängliche Anschlusspunkte zu haben. Bei der Auswahl einer neuen oder Ersatzsteckdose stellt sich zunächst die Frage: Brauchen Sie eine Einbau- oder eine Aufputzdose? Eine Einbausteckdose ist für den Einbau in eine Unterputzdose vorgesehen. Dadurch schließt die Vorderseite der Steckdose bündig mit der Wand ab. Dies ergibt ein schönes, dichtes und natürliches Aussehen. Wenn keine Unterputzdose vorhanden ist und es nicht möglich ist, eine neue Unterputzdose zu flachzieren, können Sie ein Aufputzmodell wählen. Ein Aufputzmodell wird auf eine Wandflachte gesetzt, danach wird ein Drahtrohr oder ein VMVK-Rohr zur Spannungsversorgung montiert. Achten Sie bei der Installation auf die geltenden Vorschriften. Wenn Sie eine Steckdose in oder in der Nähe einer feuchten Umgebung oder sogar im Freien flachzieren, sind Sie verpflichtet, eine Steckdose mit Randerdung zu flachzieren. Sie sind auch verpflichtet, eine Steckdose mit Randerdung anzuschließen.

Steckverbinder

Schalten Sie zunächst die Anlage ab, an der Sie arbeiten wollen. Sie tun dies, indem Sie den Schalter der betreffenden Gruppe ausschalten. Sie können auch den Hauptschalter ausschalten, nur um sicherzugehen. Stellen Sie sicher, dass niemand versehentlich den Gruppenschalter oder den Hauptschalter einschalten kann, während Sie arbeiten. Wenn Sie einen abschließbaren Gruppenschaltkasten haben, schließen Sie diesen mit dem Schlüssel ab und bewahren Sie den Schlüssel bei sich auf. Wenn Sie einen Anschluss in eine vorhandene Unterputzdose einbauen möchten, wählen Sie ein Unterputzmodell. Wenn Sie einen Anschluss an einer Stelle installieren wollen, an der noch keine elektrische Verdrahtung vorhanden ist, dann wählen Sie ein Aufputzmodell und VMVK-Kabel oder Installationsrohr für die elektrische Verdrahtung. Achten Sie beim Anschluss auf die Farben der Anschlussdrähte. Bei einer nicht geerdeten Steckdose haben Sie es mit zwei Drähten zu tun. Ein blaues Kabel und ein braunes Kabel. Der blaue Draht ist der Nullleiter. Der braune Draht ist der Phasendraht. Es spielt keine Rolle, welchen Draht Sie an welche Buchse anschließen. Bei einem geerdeten Gerät gibt es drei Drähte. Der blaue Nullleiter, der braune Phasendraht und der gelb-grüne Erdungsdraht. Schließen Sie das Erdungskabel an die Schutzerdungsbuchse an.

Spezialtypen

Wenn Sie Kinder haben oder wenn Sie diese jemals zu Besuch haben, hat die elektrische Sicherheit in Ihrem Haus eine besonders hohe Priorität. Viele Steckdosenleisten und Verteilerboxen sind jetzt mit einer Kindersicherung ausgestattet. Eine Kindersicherung sorgt dafür, dass die Löcher einer Steckdose abgedeckt sind, so dass ein Kind nichts hineinstecken kann. Die Bohrungen einer Steckdose mit Kindersicherung öffnen sich nur, wenn ein Stecker gleichzeitig auf die Verschlussklappen in beiden Bohrungen gedrückt wird. Inzwischen werden immer mehr Steckdosen serienmäßig mit Kinderschutz ausgestattet. Für Modelle, die nicht serienmäßig mit einer Kindersicherung ausgestattet sind, liefern wir Kindersicherungen, die Sie einfach selbst in eine Steckdose einsetzen können. Neben einer Version mit Kindersicherung gibt es eine spezielle Variante, die häufig verwendet wird: die Außensteckdose. Wenn Sie im Sommer mit der Pflege Ihres Gartens beschäftigt sind oder das schöne Wetter genießen, ist es praktisch, einen Stromanschluss in der Nähe zu haben. Wenn Sie eine Außensteckdose installieren möchten, ist die Verwendung einer Außensteckdose und eines Außenkabels zwingend erforderlich. Eine Außensteckdose hält dem feuchten niederländischen Klima stand, da ein nicht benutzter Anschluss durch einen federbelasteten Deckel automatisch verschlossen wird.

Für gewerbliche Räume

. Wenn Sie die unbefugte Nutzung Ihrer Außensteckdose verhindern wollen, wählen Sie ein Modell, das mit einem Schloss und Schlüssel verschlossen werden kann. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie die Steckdose an einer Wand entlang einer öffentlichen Straße flachzieren möchten. Für Büroräume, Hallen und zum Beispiel einen Heimkino-Raum haben wir einen speziellen Typ, der in den Boden eingebaut werden kann. Die Bodensteckdose ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Wir haben Typen, die durch einen Deckel verschlossen werden, wenn kein Stecker eingesteckt ist, und Typen, bei denen auf Knopfdruck der Stecker mittels einer Feder vom Boden abhebt. Auf diese Weise werden Sie nicht dadurch gestört, wenn Sie es nicht benutzen. Einige der Bodenauslässe sind so flach, dass man sogar mit einem Bürostuhl darüber fahren kann. Ein relativer Neuling ist die USB-Steckdose. Dieser Typ ist eine Kombination aus der klassischen Variante und einem USB-Adapter in einem. Dadurch benötigen Sie keinen Adapter mehr, sondern nur noch ein USB-Kabel, um Ihr Smartphone und Tablet zu laden. Stecken Sie einfach das USB-Kabel in die USB-Buchse und in Ihr Smartphone oder Tablet und Ihr Akku wird wieder geladen.