Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

Bluetooth Adapter


Was ist Bluetooth?


Dies ist eine drahtlose Technologie, die speziell entwickelt wurde, um Peripheriegeräte drahtlos mit einem Laptop, PC, Tablet oder Telefon zu verbinden. Denken Sie an eine kabellose Maus, Tastatur oder ein Trackpad, die einfach und sicher mit einem anderen Gerät verbunden werden können. Oder Peripheriegeräte wie einen kabellosen Lautsprecher oder AirPods, mit denen Sie Ihre Lieblingsmusik überall ohne lästige Kabel genießen können. Die Technologie ist speziell für Peripheriegeräte konzipiert. Eine Reihe von wichtigen Merkmännlichn wurde dabei berücksichtigt. Zum Beispiel ist es energieeffizient. Die wiederaufladbaren Akkus eines Trackpads, einer Maus oder der AirPods halten daher sehr lange. Außerdem sind sie sicher in der Anwendung. Ein Peripheriegerät muss zunächst mit einem Laptop, Tablet oder Smartphone gekoppelt werden, bevor es verwendet werden kann. Es werden Verschlüsselungsschlüssel ausgetauscht, so dass Daten, die auf einer Tastatur eingegeben oder ein Telefonat mit den AirPods geführt werden, sicher ausgetauscht werden. Eine Ausnahme bilden Bluetooth-Geräte mit geringem Stromverbrauch, wie z. B. ein Schrittzähler, bei denen das Energiesparen im Vordergrund steht und die Privatsphäre nicht wirklich wichtig ist. Seit ihrer Einführung im Jahr 1994 wurde diese Funktechnologie mehrfach weiterentwickelt, um neue Möglichkeiten, energieeffiziente Verbindungen und eine größere Reichweite zu realisieren. Bei der Auswahl eines Funkadapters sollten Sie dies berücksichtigen.

>

Was ist ein Bluetooth-Adapter?


Mit Ausnahme der Low-Power-Verbindung wird eine Bluetooth-Verbindung immer in zwei Richtungen aufgebaut. Bevor ein Peripheriegerät und ein Computer, Tablet oder Smartphone miteinander kommunizieren können, müssen die Geräte zunächst miteinander bekannt gemacht werden. Dieser Vorgang wird als Pairing bezeichnet, bei dem Verschlüsselungsschlüssel ausgetauscht werden. Damit ist eine sichere Verbindung gewährleistet. Dabei ist die Bluetooth-Station im PC, Tablet oder Smartphone der Master der Verbindung und kann gleichzeitig eine Verbindung mit mehreren Peripheriegeräten aufrechterhalten. Der Empfänger wird als Bluetooth-Adapter bezeichnet. Dieser kann eingebaut oder über einen USB-Anschluss an einen Laptop oder PC angeschlossen sein. Ein externer Bluetooth-Adapter ist besonders nützlich, wenn der interne Funkadapter eines Laptops veraltet oder ausgefallen ist oder wenn Ihr Laptop oder PC keinen Adapter besitzt. Sie müssen keine teure Reparatur oder Aufrüstung vornehmen, sondern bestellen einfach einen externen Adapter, den Sie in einen freien USB-Port stecken. Bei einem Laptop wählen Sie am besten ein Modell, das ein wenig herausragt. Sie können dann einen Bluetooth-Adapter im USB-Anschluss lassen, wenn Sie den Laptop aufbewahren.

Mehr Sendeleistung bedeutet eine größere Reichweite, aber auch einen höheren Energieverbrauch. Eine geringere Sendeleistung bedeutet eine kürzere Reichweite, benötigt aber auch viel weniger Energie für die Verbindung. Bluetooth-Geräte werden je nach ihrer Sendeleistung in drei Klassen eingeteilt.

    Klasse 1 hat eine Sendeleistung von 100 Milliwatt (mW) und eine theoretische Reichweite von 100 Metern. In der Praxis wird dies aufgrund der äußeren Einflüsse maximal 20 bis 30 Meter betragen. .
    Klasse 2 hat eine Sendeleistung von 2,5 Milliwatt (mW) und eine theoretische Reichweite von 10 Metern. In der Praxis wird dies aufgrund äußerer Einflüsse auf eine Anzahl von Metern begrenzt sein. Die Klasse 2 ist in vielen Situationen ausreichend und wird daher am häufigsten verwendet. .
  • Klasse 3 hat eine Sendeleistung von 1 Milliwatt und wird für Geräte mit langer Batterielebensdauer verwendet.
Diese Funktechnologie gibt es in verschiedenen Ausführungen. Je höher die Version, desto höher die Übertragungsschnelligkeit und die Möglichkeiten, die die Verbindung bietet. V 2.1 bietet maximal 2 Mb/s, V 3.x bietet je nach verwendetem Profil maximal 24 Mb/s und V 4.x low energy ist für Geräte mit langer Akkulaufzeit gedacht.