Andere Produkte 
Kabel 
Konto  

Schraubstock

Arbeitsweise eines Schraubstocks

Seine Aufgabe ist es, einen Gegenstand so einzuspannen, dass dieser fest gehalten, aber dabei nicht beschädigt wird. Sie werden auf der Oberseite einer Werkbank oder auf einem massiven Tisch befestigt. Je nach Modell ist es ratsam, eine nicht zu dicke Arbeits- oder Tischflachte zu haben. Dieses Spannwerkzeug besteht aus zwei Teilen, den sogenannten Spannbacken. Im Allgemeinen ist eine Backe - an der Seite des Tisches oder der Arbeitsfläche - am gesamten Schraubstock befestigt. Die andere Backe ist über eine Gewindespindel (Schraube) beweglich, die von der Rührstange (Griff) betätigt wird. Auf diese Weise können die Teile weiter auseinander oder näher zusammengebracht werden, so dass ein Objekt zwischen sie gelegt und geklemmt werden kann. Es gibt auch Exemplare, bei denen sowohl die vorderen als auch die hinteren Backen beweglich sind. Durch Drehen des Griffs werden die beweglichen Backen proportional voneinander weg oder aufeinander zu bewegt.

Spannobjekte

Die Spannbacken können in Material und Profil unterschiedlich sein. Es gibt Klemmflächen aus Kupfer, Kunststoff oder glattem Stahl. Obwohl ein Objekt gut zwischen den beiden Backen geklemmt werden kann, kann das Objekt aufgrund eines glatten Profils immer noch gleiten. Aus diesem Grund sind die beiden Spannflächen der Backen oft gerändelt, damit sie besser spannen. Backen können auch horizontale und vertikale V-Nuten haben, die einen festeren Halt an runden Gegenständen, wie z. B. Rohren, bieten. Dies ist nützlich für dünnwandige Rohrenden und andere hohle Komponenten. Das Risiko einer Verformung wird reduziert. Modelle aus Gusseisen haben in der Regel austauschbare, harte Stahlbacken. Einige Backen haben auch eine Art Rohrschelle an der Unterseite, um zu verhindern, dass Materialien nach unten rutschen. Materialien können durch die Kraft der Klemmung beschädigt werden. Um die Materialien zu schützen, werden manchmal Holz- oder Kunststoffflachten an den Spannbacken des Spannwerkzeugs angebracht.

Welcher Typ: parallel oder Holz?

Für die Metallbearbeitung ist der parallele Typ am besten geeignet. Diese Version besteht aus Gusseisen, ist aber auch in einer geschmiedeten Version aus Stahl erhältlich. Einige Leute empfehlen nur den stahlgeschmiedeten Typ für schwerere Arbeiten. Die Erfahrung zeigt, dass bei Hämmern und Schlagen ein gusseisernes Spannwerkzeug leichter brechen kann. Bei einer Holzart für die Holzbearbeitung gilt generell: je größer, desto besser. Mit größer ist die Spannfläche der Backen gemeint, zwischen die das Holzmaterial geklemmt wird, so dass das Holz über einen möglichst großen Teil gehalten wird. Sowohl die Werkbank als auch die Schraubstöcke sind oft selbst aus Holz gefertigt. Beim Einspannen von Holzwerkstoffen zwischen Stahlbacken ist es am besten, Schutzmaßnahmen zu ergreifen, wie z. B. den Einbau von Spannflachten aus weichem Material, wie Aluminium, Kupfer oder Kunststoff. Andernfalls kann es zu Schäden am eingespannten Holzteil kommen.

Montage

Wenn Sie eine Spannvorrichtung (dauerhaft) montieren wollen, berücksichtigen Sie den Raum, in dem Sie arbeiten, und die Position des Arbeitstisches in diesem Raum. Sie benötigen genügend Flachz am Tisch, um größere Objekte einzuklemmen. Es wird empfohlen, dieses Spannwerkzeug auf der linken oder rechten Seite zu montieren, nicht in der Mitte. Montieren Sie das Werkzeug mit der festen Backe proportional zum Ende der Arbeitsflachte, so dass Sie genügend Arbeitsfläche haben, ohne dass die Arbeitsflachte ein Hindernis darstellt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Spannwerkzeug an einem Tisch oder einer Werkbank zu befestigen. Dies ist modellabhängig. Es gibt Versionen, die an eine Werkbank geschraubt werden, wenn Sie vorhaben, häufiger zu arbeiten. Die Schraubbefestigung ist eine dauerhaftere Lösung und kommt oft bei den größeren, schwereren Typen zum Einsatz. Es gibt auch kleinere Varianten, die Sie leicht montieren und demontieren können. Diese Spannwerkzeuge haben eine Klemme, die Sie anschrauben können oder einen Saugnapf. Wenn Sie keine feste Werkstatt haben, sind diese kleineren Versionen ideal.

Gebrauchstipps

Ein Schraubstock dient nur dazu, ein Werkstück oder einen Gegenstand zu halten. Ziehen Sie den Gegenstand niemals so fest an, dass er beschädigt oder gar gequetscht werden kann. Möchten Sie einen Gegenstand einspannen, der schmännlichr ist als die Breite der Backen? Klemmen Sie es dann so weit wie möglich in die Mitte des Objekts. Wenn Sie ein Werkstück an der Außenseite der Backen einspannen, legen Sie auf der anderen Seite z. B. ein Holzstück gleicher Dicke auf. Dadurch wird der Griff des Objekts ausbalanciert und Verspannungen und mögliche Verrenkungen des Werkzeugs vermieden. Stellen Sie sicher, dass das Spannwerkzeug in der richtigen Höhe auf einer Arbeitsfläche montiert ist. Die richtige Höhe können Sie leicht selbst ermitteln: Wenn Sie die Faust unter Ihr Kinn legen, sollte der Ellenbogen gerade die Oberkante des Schraubstocks berühren. Es ist möglich, ein oder mehrere Bretter unter das Spannwerkzeug zu legen, um die richtige Höhe zu erhalten. Sie möchten ein Spannwerkzeug kaufen, haben aber noch keine Werkbank? Allekabels hat verschiedene Arten von Werkbänken für Sie zur Verfügung. Von hochbelastbaren Metallwerkbänken bis hin zu Werkbänken, die sich zusammenklappen und leicht verstauen lassen.

Kaufen Sie Ihren Schraubstock online

Kaufen Sie einen Schraubstock online bei Allekabels. Bei Allekabels helfen wir Ihnen gerne bei Ihrem Einkauf. Wenn wir das Produkt auf Lager haben und Sie vor 22 Uhr bestellen, wird es morgen geliefert! Wählen Sie aus unseren sicheren Zahlungsmöglichkeiten oder zahlen Sie schnell und einfach im Nachhinein. Haben Sie Fragen zu einem Schraubstock oder zur Lieferung Ihrer Bestellung? Unser Kundendienst ist bis 21 Uhr erreichbar. Wir stehen Ihnen auch für schriftliche Fragen zur Verfügung, damit Sie genau das richtige Produkt bestellen können.