Andere Produkte 
Kabel 
Konto  

Kamin

Türzubehör, Schornsteinfeger-Set

.

Sie können für Ihren Kaminofen und Ihr Kaminzubehör zu uns kommen. Gängiges Kaminzubehör sind der Blasebalg und die Bürste. Die Bürste ist auch in einem Schornsteinfeger-Set zu finden. Wir haben auch die Kaminsets, die aus einer Kombination von zwei oder mehr Zubehörteilen bestehen: Besen, Schürhaken, Holzzange und Schaufel plus Halter. Nützlich ist das Zubehör namens Holzhalterung, um Holz auf einfache Weise zu transportieren. Luxuriösere Varianten sind der Holzkorb, die Holztonne und der Holzsack. Wir haben dieses Kaminzubehör in allen Formen und Größen.


Bei offenem Feuer können Funken in den Raum springen, besonders bei harzhaltigem Weichholz. Deshalb wird unser Funkenschirm empfohlen. Außerdem sollte jedes Feuer prinzipiell immer beobachtet werden, das ist sicher. Wenn Kinder in der Nähe sind, ist Feuer nicht zu empfehlen. Ein Pelletofen hat weit weniger dieser Nachteile. Darüber hinaus erfordert eine Kaminanlage eine Belüftung durch Türen und Fenster, was die Effizienz weiter verringert. Geschieht dies nicht, besteht die Gefahr eines Unterdrucks im Raum, so dass Schadstoffe nicht über den Schornstein, sondern in den Raum abgeleitet werden. Benutzen Sie regelmäßig ein Schornsteinfeger-Set, lassen Sie aber auch jährlich einen anerkannten Schornsteinfeger kommen. Im unwahrscheinlichen Fall eines Schornsteinbrandes können Sie das Feuer selbst mit Sand löschen oder sofort die Feuerwehr rufen.

>
Verwenden Sie nur trockenes Holz. Noch feuchtes Holz verbrennt weniger effizient und erzeugt mehr Rauch. Verbrennen Sie auf keinen Fall lackiertes oder imprägniertes Holz, da diese schadstoffhaltigen Rauch erzeugen. Verwenden Sie keine Paraffinbriketts oder Braunkohlebriketts aus dem gleichen Grund wie oben. Weiße Asche nach der Verbrennung zeigt eine sogenannte saubere, schadstofffreie, optimännlich Verbrennung an. Wenn doch etwas schief geht und überall Asche liegt, geraten Sie nicht in Panik. Deshalb haben wir den Aschesauger mit Motor in unserem Sortiment. Wir haben sie auch ohne Motor für die Verwendung mit einem herkömmlichen Staubsauger. Natürlich darf auch Kaminpflegezubehör wie das Schornsteinfeger-Set oder die Schornsteinbürste nicht fehlen.

Tipps



Der durchschnittliche Wirkungsgrad liegt bei ca. 15%, dies ist der Teil, der dem Raum zugute kommt. Die restlichen ca. 85 % gehen durch den Schornstein verloren. Aus diesem Grund befindet sich hinter dem Feuer eine Feuerflachte. Dieser nimmt die Wärme auf und strahlt sie wieder ab. Auf diese Weise kann der Wirkungsgrad um die Hälfte erhöht werden. Da der Kamin nicht als zentrales Heizelement im Haus dient, sondern als Ergänzung zur Zentralheizung, ist dieser geringe Wirkungsgrad dennoch akzeptabel. Bei einem Holzofen sollten Sie folgende Punkte berücksichtigen; wie groß ist der zu beheizende Raum, die Position des Holzofens und die Tragfähigkeit des Bodens in Verbindung mit dem großen Gewicht. Kaufen Sie nicht unnötigerweise einen Ofen mit zu hoher Leistung, denn dann besteht die Gefahr, dass der Raum bald zu warm wird. Außerdem brennt das Holz bei einem Ofen mit kleinerer Kapazität ohnehin heißer und effizienter. Denken Sie daran, dass trotz des idyllischen Ofens die Sicherheit und Wartung nicht unterschätzt werden sollte. Mit unserem Kaminzubehör sind Sie auf jeden Fall gut gerüstet.

Dauerhaftigkeit


Oberhalb des Feuers befindet sich der Schornstein, in den der Rauch geleitet wird und durch den auch die Wärme im Raum verteilt wird. Die Holzöfen in unserem Sortiment haben einen hohen Wirkungsgrad von sogar 80%. Ein Holzofen emittiert 15 Mal weniger Kohlenmonoxid und 50 Mal weniger Feinstaub als ein Kamin. Die Verbrennung von weniger Holz bei einer höheren Temperatur, wie es bei einem Holzofen der Fall ist, hat den Vorteil, dass weniger CO bzw. Kohlenmonoxid und PAKs entstehen. PAK ist die Sammelbezeichnung für einfach ausgedrückt: teerähnliche Substanzen. Bei einem offenen Feuer kommt die Strahlungswärme von vorne, während bei einem Kaminofen zusätzlich zur Strahlungswärme auch Konvektionswärme abgegeben wird. Letzteres bedeutet, dass der gesamte Raum gleichmäßig beheizt wird. Die Nachteile sind, dass sie mehr Atmosphäre als ein Holzofen haben, obwohl dies wieder Geschmackssache ist.