Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

Kabelmantel

Was ist ein Kabelmantel?

Kabelmantel ist ein Sammelbegriff für Material, mit dem Sie Kabel einfach bündeln können. Denken Sie an die vielen Verbindungskabel eines PCs, eines Media Centers oder eines Home Entertainment Systems. Er sorgt dafür, dass alle Verkabelungen Ihrer Geräte sauber gebündelt sind und Sie diese in einem Zug befestigen oder verbergen können. Dies ist nicht nur optisch ansprechend, sondern erhöht auch die Sicherheit, da Sie oder andere nicht über lose Kabel stolpern können. Vor der Bestellung ist es wichtig, die Eigenschaften sowie die Vor- und Nachteile der verschiedenen Ummantelungstypen zu kennen. Auf diese Weise können Sie Frustration vermeiden und sofort den Typ bestellen, der am besten zu Ihrer Situation passt. Außerdem ist es klug, wenn Sie die aktuelle Verkabelungssituation schon im Vorfeld abbilden. Für die Auswahl des richtigen Manteltyps ist es wichtig zu wissen, ob alle Kabel, die Sie bündeln wollen, von Anfang bis Ende gebündelt werden können oder ob Sie die Möglichkeit haben wollen, Kabel an verschiedenen Stellen aufzuteilen. Im ersten Fall nehmen Sie am besten eine Kabelummantelung mit Klettverschluss, im zweiten Fall empfehlen wir ein Ringbuch oder eine Spiralbindung.

Auswahl der richtigen Ummantelung


Um die richtige Mantelgröße zu bestellen, ist es wichtig, dass Sie den Durchmesser des gesamten Bündels messen. Wenn Sie in Zukunft mehr Kabel unterbringen möchten, wählen Sie einen flexiblen Mantel, dessen Mindestdurchmesser ungefähr dem des jetzt vorhandenen Bündels entspricht. Da der maximännlich Durchmesser größer ist, haben Sie Flachz, um in Zukunft zusätzliche Kabel hinzuzufügen. Wenn die Kabel alle von einem Punkt zu einem anderen verlaufen, können Sie sich für einen geflochtenen Mantel entscheiden. Eine geflochtene Ummantelung hat ein professionelles Aussehen und bietet einen guten Schutz für eine ansonsten lose Verkabelung. Trennen sich die Schnüre unterwegs von einem Bündel? Wählen Sie dann ein Ringbuch, eine Spiralbindung oder eine Kabelhülle mit Aussparungen aus Neopren. Mit dieser Art von Ummantelung können Sie ein Kabel leicht von einem beliebigen Teil des Bündels entfernen. Da bei dieser Art der Kabelummantelung die Leitungen zwischen den Ringen oder der Spirale sichtbar bleiben, ist es sinnvoll, eine Kabelummantelung in der gleichen Farbe wie die Leitungen zu wählen. Dadurch wird ein auffälliger "Zebra-Effekt" verhindert.

Der Unterschied zwischen Spiralbindung und Ringbuch

Die Spiralbindung und das Ringbuch sehen sich sehr ähnlich, haben aber jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile. Die Spiralbindung besteht aus einer Kunststoffspirale. Bei der Spiralbindung handelt es sich um eine flexible Ummantelung, bei der der minimännlich und der maximännlich Durchmesser etwa um den Faktor zwei auseinander liegen. Sie können also später immer noch ein Kabel zum Bündel hinzufügen. Die Installation ist relativ einfach. Zum Aufwickeln drehen Sie den Spiralwickel um das Bündel. Mit der Spiralbindung ist es einfach, Kabel aus dem Bündel heraus oder in das Bündel hinein zu lassen, wenn sie gebraucht werden. Die Spiralbindung sorgt für ein aufgeräumtes Erscheinungsbild und schützt die Kabel vor Zug, wenn die Spirale ruhig um die Kabel gewickelt wird. Ein Nachteil der Spiralbindung ist, dass Sie die Spiralbindung entfernen müssen, wenn Sie ein Kabel hinzufügen möchten. Sie müssen die Spiralbindung entfernen, das neue Kabel hinzufügen und dann die Spiralbindung wieder um das Bündel wickeln. Wenn Sie ein Kabel leicht hinzufügen oder entfernen können möchten, wählen Sie einen Ringordner. Dieser wird durch eine Reihe von flexiblen losen Halbringen gebildet, die sich überlappen. Sie können die Ringe leicht aufbiegen und ein Kabel hinzufügen oder entfernen. Mit dem mitgelieferten Werkzeug können Sie das Kabel über eine bestimmte Länge in einem Zug einführen.


Der geflochtene Kabelmantel besteht aus einem Band aus geflochtenen Kunststofffasern. Je nach Ausführung besteht diese aus Nylon oder PET (Poligigigigyethylenterephthalat). Da das Band gewebt ist, kann es in der Breite leicht gedehnt werden. Bitte beachten Sie, dass das Band dadurch etwas kürzer wird. Die Längsseiten des Bandes sind mit einem schmännlichn Klettband ausgestattet. Die Montage dieses Bandes ist schnell und einfach. Wickeln Sie einfach eines der Enden um das Kabelbündel und schließen Sie den Klettverschluss. Sie können dann Schritt für Schritt von einer Seite zur anderen arbeiten. Dies geschieht am einfachsten, indem Sie das Kabelbündel flach auf den Boden oder auf einen Tisch legen. Ein Kabelmantel mit Klettverschluss ist nicht geeignet, um Kabel unterwegs aufzuteilen. Wenn Sie dies trotzdem versuchen, besteht die Gefahr, dass der Klettverschluss durch die aufgespaltenen Kabel herausgezogen wird. Wenn Sie Kabel aufteilen möchten und keine Spiralbindung oder ein Ringbuch verwenden wollen, können Sie eine Neoprenhülle wählen. Der von uns gelieferte Neoprenmantel kann ebenso wie der Flechtschlauch mit Klettverschluss verschlossen werden. Als Extra hat die Neoprenhülle Aussparungen, um Kabel unterwegs ein- und auszuführen.