Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

Kamerawasserwaage

Was können Sie mit einer Kameraebene machen? Eine Kamera-Nivellierlibelle ist ein Hilfsmittel, um die Kamera beim Aufnehmen von Bildern gerade (waagerecht) zu halten. Da es sich bei der Kameraebene um ein Messinstrument handelt, ist sie wesentlich genauer als das Halten der Kameraebene nach Gefühl. Mit einer Kameraebene ist Ihnen also eine gleichbleibende Qualität sicher, egal ob Sie wenige oder viele Fotos machen. Einige Wasserwaagen in unserem Sortiment sind nur für bestimmte Kameras geeignet. Eine Kameraebene ist oft transparent, um sie besser ablesen zu können. Die Standardkameranivellierung ist in der Regel nur für eine Kamera in horizontaler Lage geeignet. Sie können aber auch eine Kameraebene wählen, die sowohl eine horizontale als auch eine vertikale Position hat. Auf diese Weise können Sie auch vertikale Fotos nivellieren, ohne die Kamera-Wasserwaage wechseln zu müssen. Die Kamera-Wasserwaage für horizontale Messungen ist kleiner, weil sie eine Libelle weniger hat. Bei einer Kamera-Wasserwaage mit mehreren Libellen können Sie zwischen einer Wasserwaage mit den Libellen nebeneinander oder untereinander wählen.

So funktioniert eine Wasserwaage

. Ein Röhrchen mit Flüssigkeit, das eine Blase enthält, um zu messen, ob ein Objekt waagerecht ist, wird als Libelle bezeichnet. Verleumdung ist das lateinische Wort für Niveau. Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, enthält eine Wasserwaage in der Regel nicht nur Wasser, sondern ein Gemisch aus Wasser und Frostschutzmittel. Das liegt daran, dass sich die Flüssigkeit in einem dichten Raum befindet und kein Flachz für ihre Ausdehnung vorhanden ist. Wenn Sie nur Wasser in eine Wasserwaage geben, kann das Wasser gefrieren, wodurch sich das Wasser ausdehnt und die Wasserwaage kaputt geht. Auf dem Rohr der Wasserwaage sind schwarze Linien zu sehen. Wenn die Luftblase die schwarzen Linien überschreitet, ist die Kamera-Wasserwaage nicht mehr waagerecht. Die Blase schwebt immer nach oben. Wenn die Blase also die Linie rechts kreuzt, ist die Wasserwaage zu weit nach links geneigt. Indem Sie die Kamera nach rechts kippen, bis die Blase wieder zwischen den schwarzen Linien liegt, machen Sie das Bild eben.
.

Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Wasserwaage noch richtig funktioniert

. Da auch eine Kamera-Wasserwaage kaputt gehen kann, ist es sinnvoll, regelmäßig zu überprüfen, ob die Kamera-Wasserwaage nicht defekt ist. Am besten überprüfen Sie es immer, bevor Sie damit fotografieren, damit Ihre Bilder nicht so aussehen, als wären sie schräg aufgenommen worden. Die einfachste Art zu prüfen, ob die Wasserwaage noch einwandfrei funktioniert, ist, sie auf eine gerade Fläche zu legen und abzulesen. Drehen Sie dann die Wasserwaage um eine Vierteldrehung und lesen Sie auch die horizontale Libelle ab. Die Chance, dass beide Libellen die gleiche Abweichung haben, ist gering. Wenn sie also anzeigen, dass die Oberfläche gerade ist, können Sie davon ausgehen, dass dies korrekt ist. Wenn eine der beiden Libellen abweicht, wird eine der beiden Libellen zerbrochen. Eine bessere Möglichkeit zu prüfen, ob die Wasserwaage funktioniert, ist, ein Brett auf dem Wasser schwimmen zu lassen und die Wasserwaage darauf zu legen. Ein schwimmendes Brett ist eben, so dass Sie genau ablesen können, ob es eine Abweichung gibt.

Bessere Bildqualität

. Ohne eine Wasserwaage ist es recht schwierig, ein gerades Bild zu machen, daher müssen die meisten Bilder nachträglich bearbeitet werden. Da man mit einer Kameraebene die Fotos nicht nachträglich korrigieren muss, spart man viel Zeit, die man normännlichrweise mit dem "Richten" der Fotos verbringen würde. Diese Nachbearbeitung beinhaltet in der Regel das Zuschneiden des Fotos. Durch das Zuschneiden von Fotos sinkt die Qualität des Fotos. Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Foto wünschen, sollten Sie das nachträgliche Zuschneiden vermeiden. Eine Kameraebene sorgt nicht nur für ein gerades Foto, sondern trägt indirekt auch zu einer besseren Fotoqualität bei (weil das Zuschneiden des Fotos unnötig wird). Es gibt auch Kameraebenen mit 3 Libellen, die es Ihnen ermöglichen, die Kamera gleichzeitig vertikal und horizontal zu halten. Besonders bei Aufnahmen von z.B. einem Panorama oder dem Horizont ist oft sofort erkennbar, wann ein Foto mit einer Kameraebene aufgenommen wurde und wann nicht.

Auch für Panoramen

. Sie können ein Panoramafoto aufnehmen, indem Sie die Kamera in den Panoramamodus versetzen, dann nehmen Sie mehrere Fotos nebeneinander auf, die die Kamera zu einem großen Foto kombiniert. Um schöne Panoramafotos zu machen, ist es sehr wichtig, die Kamera gerade zu halten, da die Fotos sonst nicht richtig zusammenpassen. Mit Hilfe der Kameranivellierung können Sie alle Fotos des Panoramas nivellieren. Es ist fast unmöglich, mehrere Fotos hintereinander aufzunehmen, ohne ein Werkzeug zu verwenden. Eine Wasserwaage ist daher sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Fotografen ein ideales und eigentlich unverzichtbares Hilfsmittel, um konstant gerade Fotos zu machen. Die Anschaffung einer Kameraebene kostet wenig, so dass Sie nicht nur bessere Bilder für einen geringen Preis erhalten. Außerdem sparen Sie Zeit, da Sie die Fotos nicht nachträglich zuschneiden müssen.

Kaufen Sie Ihre Kameraebene

. Bei Allekabels können Sie Ihre Kamera-Wasserwaage einfach und preisgünstig online bestellen. Haben Sie Ihre Bestellung vor 22 Uhr aufgegeben und das Produkt ist auf Lager (3 grüne Punkte)? Dann erhalten Sie Ihre Bestellung am nächsten Tag! Legen Sie die Produkte in Ihren Warenkorb und bezahlen Sie über unsere sicheren Zahlungsmethoden. Haben Sie Fragen zu einer Kamera-Wasserwaage? Wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst und lassen Sie sich über die Möglichkeiten unseres umfangreichen Kamerazubehörs informieren.