Andere Produkte 
Kabel 
Konto  

Küchenwecker

Typen von Kochweckern

Die Auswahl eines Küchentimers ist nicht allzu schwierig. Natürlich können Sie auf den Preis schauen, aber es gibt mehr Auswahlmöglichkeiten. Sie können sich das Design ansehen. Sind Sie auf der Suche nach einer schlichten Uhr oder einem lustigen Modell? Wir haben alles. In Bezug auf die Technik kennen wir 3 Arten von Weckern: digitale, mechanische und LED-Wecker. Die digitalen Versionen zeigen die Uhrzeit in einem beleuchteten Display an und arbeiten meist mit einer Batterie. Die bekannteste Variante ist die Eieruhr, die von Hand auf die gewünschte Zeit gedreht werden kann. Neu im Sortiment sind die LED-Kochalarme, die sich der LED-Technologie bedienen.

Wie wähle ich den richtigen Typ?

. In unserem Sortiment finden Sie Wecker zum Kochen in verschiedenen Ausführungen. Worauf achten Sie beim Online-Kauf? Erstens: Benutzerfreundlichkeit. Die mechanischen Wecker, die sogenannten Aufziehvarianten, sind die einfachsten, aber auch etwas ungenauer. Für die sekundengenaue Zeitmessung wählen Sie lieber einen Digitalwecker. Das Einrichten ist etwas schwieriger, aber sicher nicht unüberwindbar. Die beiliegende Anleitung zeigt Ihnen den Weg. Das gleiche gilt für LED. Die Eieruhren haben eine begrenzte Einstellzeit von bis zu 60 Minuten, die digitalen Kochalarme gehen meist bis zu 99 Minuten. Beim Design haben Sie die Wahl zwischen schick und funktional. Wenn Sie einen echten Hingucker in Ihrer Küche haben wollen, gibt es auch weisszige Varianten, z. B. in Form einer Tomate oder eines Huhns.

Wie funktioniert ein Küchentimer?

. Sie stellen den Wecker auf die gewünschte Zeit und warten auf ein Signal. Dies ist in der Regel ein Tonsignal, es gibt aber auch Wecker mit einem Lichtsignal. Dies ist für Sie das Zeichen, dass das Soufflé oder der Braten lange genug im Ofen gewesen ist. Bei den mechanischen Küchenweckern stellen Sie die Zeit manuell durch Drehen des Gerätes ein, bei den digitalen Timern tippen Sie die Zeit wie bei einem normännlichn Wecker vorwärts, bis er die gewünschte Minuten- oder Sekundenzahl anzeigt. Die meisten digitalen Wecker haben einen Magneten auf der Rückseite, mit dem sie leicht an einem Ofen oder einer anderen Oberfläche in der Küche befestigt werden können. Fast jeder Küchenwecker kann auch problemlos auf einer ebenen Fläche wie der Küchenarbeitsflachte flachziert werden.

Mehr Anwendungen

Der Küchentimer ist einfach ein praktisches und multifunktionales Zubehör für die Küche. Aber denken Sie an andere Anwendungen. Schließlich ist ein handlicher Timer auch an anderen Stellen nützlich. Um den Überblick zu behalten, ob sich die Kinder lange genug die Zähne putzen oder um eine Besprechung kurz zu halten. Als Stoppuhr beim Gehen? Haben Sie schon einmal daran gedacht, einen Kochtimer-Wettbewerb zu veranstalten? Dies kann in Innenräumen, aber natürlich auch im Freien geschehen. Immerhin können Sie einen Kochtimer überall mit hinnehmen, denn das Gerät läuft fast immer mit Batterien. Den Einsatzmöglichkeiten des Küchentimers sind keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie einen Wecker kaufen, werden Ihnen sicher noch mehr Anwendungen einfallen.

Küchen-Timer online kaufen

. Einen Küchentimer können Sie online bei Allekabels kaufen, wir helfen Ihnen gerne beim richtigen Kauf. Wenn wir das Produkt auf Lager haben und Sie vor 22 Uhr bestellen, wird es morgen geliefert! Wählen Sie aus unseren sicheren Zahlungsmöglichkeiten oder zahlen Sie schnell und einfach im Nachhinein. Haben Sie Fragen zu einem Küchentimer oder zur Lieferung Ihrer Bestellung? Unser Kundendienst ist bis 21 Uhr erreichbar. Wir stehen Ihnen auch für schriftliche Fragen zur Verfügung, damit Sie genau das richtige Produkt bestellen können.