Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

Lautsprecherkabel

Mikrofonkabel auf Trommel
Vor 15 Uhr bestellt, heute versendet
€ 29,99
Vor 15 Uhr bestellt, heute versendet

Welches Lautsprecherkabel soll ich wählen?

.

Beim Anschluss eines Audiosystems ist oft eine Verkabelung enthalten. Leider erreichen Sie mit diesen mitgelieferten Artikeln nur selten Spitzenleistungen, und das ist schade, besonders wenn Sie ein teures Audiosystem gekauft haben. Deshalb lohnt sich die Investition in ein gutes Lautsprecherkabel für jeden, der Wert auf gute Audioqualität legt. Aber was ist ein gutes Lautsprecherkabel und warum hat ein Lautsprecherkabel einen so großen Einfluss auf die endgültige Audioqualität? Moderne Lautsprecher haben eine niedrige Impedanz. Die Impedanz ist das Verhältnis zwischen dem durch einen Lautsprecher fließenden Wechselstrom und der Wechselspannung an den Anschlüssen des Lautsprechers bei der Tonwiedergabe. Die Impedanz wird vom Hersteller des Lautsprechers angegeben und beträgt bei modernen Modellen 4 oder 8 Ohm. Wenn ein zu dünnes Lautsprecherkabel verwendet wird, ist die Impedanz relativ hoch und es treten viele unerwünschte Signalverluste in der Verkabelung auf. Es ist daher wichtig, dass die Impedanz des Lautsprecherkabels selbst so niedrig wie möglich ist, um unerwünschte Verluste zu vermeiden.

>

Einfluss der Kabelkapazität und -induktivität

Aber auch bei geringer Leistung ist der Unterschied zwischen einem guten und einem weniger guten Lautsprecherkabel deutlich hörbar. Es gibt einige elektrische Eigenschaften eines Lautsprecherkabels, die eine wichtige Rolle für eine gute Signalübertragung spielen. Die Kapazität eines Lautsprecherkabels hat, zusammen mit der Impedanz der Verkabelung, einen dämpfenden Einfluss auf die hohen Töne. Infolgedessen kann der Klang dumpf sein und es gibt wenig Definition in der Audiowiedergabe. Je niedriger die Impedanz eines Lautsprecherkabels ist, desto weniger macht sich dieser Effekt bemerkbar. Eine niedrige Impedanz wird durch einen dicken Draht erreicht. Die Induktivität eines Kabels hat eine dämpfende Wirkung auf die Wiedergabe von tiefen Tönen. Wenn diese Dämpfung zu hoch ist, ist der Subwoofer nicht fest mit der Endstufe des Verstärkers verbunden. Dies kann zu einer schwammigen, undefinierten Basswiedergabe führen. Je niedriger die Impedanz des Kabels ist, desto weniger ist dieser Effekt spürbar. In diesem Fall sorgt ein dicker Draht für eine geringe Dämpfung.

Welche Dicke des Lautsprecherkabels soll ich wählen?

Die Dicke eines Lautsprecherkabels wird durch die Abmessungen des Kupferleiters bestimmt. Da die Kunststoffisolierung nicht leitet, zählt die Dicke der Isolierung nicht. Die verwendete Einheit ist der Millimeter zum Quadrat, abgekürzt mm2. Sowohl für den Einfluss der Kabelkapazitäten als auch der Kabelinduktivität gilt: Je länger ein Lautsprecherkabel ist, desto dicker muss es sein, um die Dämpfungseffekte in akzeptablen Grenzen zu halten. Wenn ein Kabel doppelt so lang ist, muss die Leiteroberfläche doppelt so dick sein, um die gleiche geringe Dämpfung zu erzielen. Der Dämpfungseffekt ist bei einem 4-Ohm-Lautsprecher doppelt so groß wie bei einem Lautsprecher mit einer 8-Ohm-Impedanz. Bei einem 4-Ohm-Lautsprecher benötigen Sie daher ein dickeres Kabel, um das gleiche Ergebnis bei gleicher Länge zu erzielen. Die folgende Tabelle gibt einen Hinweis auf die erforderliche Leiterfläche für eine bestimmte Länge und Lautsprecherimpedanz. Sie können immer ein dickeres Kabel wählen, aber es wird nicht empfohlen, ein dünneres Kabel zu wählen.

. . . . .
Lötfläche mm24-Ohm-Lautsprecher maximännlich Länge8-Ohm-Lautsprecher maximännlich Länge
0,35 mm22 Meter4 Meter
0,5 mm23 Meter6 Meter
0,75 mm24 Meter9 Meter
1,5 mm29 Meter17 Meter
2,5 mm214 Meter29 Meter
4 mm223 Meter46 Meter
6 mm234 Meter69 Meter

Kabelarten

Haben Sie den minimännlichn Leitungsbereich ermittelt, können Sie damit beginnen, zu bestimmen, welche Art von Lautsprecherkabel für Ihre Situation am besten geeignet ist. Benötigen Sie eine bestimmte Länge des Lautsprecherkabels, dann sollten Sie Lautsprecherkabel pro Meter im Filter wählen. Alle Verkabelungstypen, die wir als Meterware verkaufen, werden dann auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Wenn Sie regelmäßig Lautsprecherkabel benötigen, dann ist es von Vorteil, Lautsprecherkabel auf einer Rolle zu bestellen. Sie haben dann nicht nur immer Kabel auf Lager, sondern auch einen niedrigeren Preis pro Meter. Wenn Sie Ihre Kabel direkt oder mit Bananensteckern an einen Lautsprecher anschließen wollen, wählen Sie am besten eine einfach isolierte Verkabelung. Wenn Sie einen Klinkennnnnnnnn- oder Speakon-Stecker verwenden möchten, wählen Sie am besten einen Kabeltyp mit einer runden zweiten Isolierung, da dieses Kabel besser für die Steckermontage geeignet ist. Neben losen Kabeln verkaufen wir auch Verkabelungen mit den von Ihnen gewünschten Steckern. Diese können Sie nach Erhalt auspacken und mit einem einzigen Klick anschließen. Wir führen auch ein umfangreiches Sortiment an verschiedenen Typen von Lautsprechersteckern. Denken Sie an den viel verwendeten Bananenstecker, der besonders für die dicke Kabelader geeignet ist.

Kabel anschließen

Jedes Lautsprecherkabel hat eine Kennzeichnung. Dies kann eine Rippe, eine farbige Linie auf der Isolierung eines der Drähte oder eine andere Form sein. Es kann auch vorkommen, dass beide Adern eine unterschiedliche Farbe der Isolierung haben. Auf diese Weise lassen sich die Adern deutlich unterscheiden. Verbinden Sie den roten Anschluss (+) des Verstärkers mit dem roten Anschluss (+) des Lautsprecherkabels und den schwarzen Anschluss (-) mit dem schwarzen Anschluss (-). Bei falschem Anschluss entstehen keine Schäden am Gerät oder seiner Verkabelung. Die Klangqualität wird sich jedoch aufgrund von Phasenproblemen stark verschlechtern.

>