Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

Power over Ethernet

Was ist Power over Ethernet?

Ein modernes kabelgebundenes Computernetzwerk wird mit Twisted-Pair-Netzwerkkabel aufgebaut. Das Twisted-Pair-Netzwerkkabel ist Teil der Ethernet-Computernetzwerkfamilie. Das Ethernet Twisted-Pair-Netzwerkkabel wurde ursprünglich für den Transport von Daten entwickelt. In einer Umgebung, in der eine gute Wi-Fi-Abdeckung erforderlich ist, werden oft mehrere Wi-Fi-Zugangspunkte verwendet. Diese WiFi-Zugangspunkte sind alle über ein langes Netzwerkkabel mit einem Router verbunden. Diese Access Points benötigen neben einer Datenverbindung auch eine Stromversorgung. Normännlichrweise wird diese Stromversorgung über ein Netzteil bereitgestellt. An schwer zugänglichen Stellen, wie z. B. zwischen Decken, ist dies eine knifflige Angelegenheit, da oft keine Steckdose vorhanden ist und auch der Brandschutz beachtet werden muss. Die logische Frage ist dann: Ist es nicht möglich, das Netzwerkkabel zu einem Access Point auch für die Stromversorgung des Access Points zu verwenden? Dies ist mit einer Reihe von zusätzlichen Vorkehrungen auf beiden Seiten des Netzwerkkabels möglich. Das System, nicht nur Daten, sondern auch Strom über ein Netzwerkkabel zu transportieren, heißt Power over Ethernet (PoE).

Wie funktioniert Power over Ethernet?

. Um Power-over-Ethernet nutzen zu können, sind eine Reihe von Geräten erforderlich. An einem Ende des Netzwerkkabels muss die Spannungsversorgung auf das Netzwerkkabel gesteckt werden. Dies wird mit einem Power-over-Ethernet-Injektor erreicht. Ein PoE-Injektor hat drei Anschlüsse. An den Stromversorgungsanschluss kann ein Adapter angeschlossen werden. Hinzu kommt der Netzwerkanschluss für die Daten, der an einen Sweissch, Router oder ein Internetmodem angeschlossen werden kann. Der PoE-Netzwerkkabelanschluss ist der Anschluss für das Kabel zu dem Netzwerkgerät, das Sie mit PoE-Strom versorgen möchten. Am anderen Ende des Kabels wird ein PoE-Splitter verwendet, um das Datensignal und die Stromversorgung zu trennen. Das Power-over-Ethernet-Kabel wird an die PoE-Buchse angeschlossen. Die anderen Anschlüsse sind eine abgehende Netzwerkverbindung und eine abgehende Stromverbindung. Für den Einsatz in großen Netzwerken können Geräte erworben werden, die über einen eingebauten PoE-Splitter verfügen. Bei dieser Ausstattung kann das PoE-Kabel direkt in den Netzwerkanschluss eingesteckt werden. Für große Netzwerke, in denen mehrere PoE-Geräte angeschlossen werden müssen, gibt es Multi-Port-PoE-Injektoren. In diesem Fall dient der Injektor auch als Sweissch oder Router.

PoE-Standards

Das System von Power-over-Ethernet ist standardisiert. Die Leistung, die ein Injektor liefern können muss, ist größer als die von einem Splitter verfügbare Leistung. Der Unterschied zwischen den beiden ist der Leistungsverlust durch den ohmschen Widerstand des Netzwerkkabels.

I max

Standard Name
802.3af PoE 15,4W 12,95W 350 mA
802.3at poE+ 30W 25,5W 600mA
802.3bt Typ 3 4PPoE 60W 51W 600mA pro Paar
802.3bt Typ 4 Typ 4 100W 71W 960mA pro Paar

Wenn Sie einen separaten PoE-Injektor und Splitter verwenden, können Sie wählen, welche Spannung Sie verwenden möchten. Es ist natürlich bequem, den Adapter zu nehmen, der zu dem Gerät passt, das Sie verwenden möchten. Bei Power-over-Ethernet wird das Netzteil eines Geräts einfach an den Router oder das Internetmodem angeschlossen, von wo aus es einfach in eine Steckdose gesteckt werden kann. Wählen Sie bei Verwendung eines langen Netzwerkkabels ein Kabel mit einem möglichst dicken Leiter, damit der Spannungsverlust so gering wie möglich bleibt. Ein dicker Leiter wird durch eine niedrige AWG-Zahl angezeigt.

Sonstige Eigenschaften

Für Geräte mit eingebauter PoE-Funktion gibt es ein Signalisierungsprotokoll. Dieses Protokoll dient zur Erkennung des Verbrauchers und zur Angabe, wie viel Leistung ein Verbraucher benötigt, so dass die Quelle die zu liefernde Spannung und die maximal zu liefernde Leistung anpassen kann. Power-over-Ethernet-Sweissches erkennen automatisch, ob ein Gerät mit integrierter PoE-Funktion angeschlossen ist. Wenn dies der Fall ist, handeln die Geräte ein geeignetes Leistungsprofil aus und das angeschlossene Gerät wird vollständig mit Strom versorgt. Power over Ethernet kann problemlos in 100Mb/s- und Gigabit-Netzwerken eingesetzt werden. Power Over Ethernet kann mit jeder Kategorie von Netzwerkkabeln verwendet werden. Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl an Cat6-Kabeln in verschiedenen Längen, die für den Einsatz bei Power-over-Ethernet-Anwendungen absolut geeignet sind. Natürlich ist es auch möglich, Netzwerkkabel auf Rollen oder als Meterware zu wählen und selbst mit Steckern zu versehen. Bei Verwendung von Power-over-Ethernet empfehlen wir die Verwendung von Netzwerkkabeln mit ausreichender Kupfer (Cu)-Aderstärke. Aufgrund des hohen Gleichstromwiderstandes wird die Verwendung von Copper Clad Aluminium (CCU)-Kabel nicht empfohlen.