Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

Computer & Laptop Kabels in Zubehör

Audio und Video Kabel

HDMIDVI KabelMonitor KabelAudio

Top 10 Computer & Laptop Produkte

Die 10 meistverkauften Computer & Laptop Kabel und Zubehör. Welches TV- & Video-Produkt ist derzeit beliebt?

 
 

Welches Computerkabel soll ich wählen?


Beim Anschluss eines Computers oder Laptops werden verschiedene Arten von Computerkabeln, Laptopkabeln und Adaptersteckern für unterschiedliche Funktionen verwendet. Es gibt viele verschiedene Computeranschlüsse, die jeweils für einen bestimmten Zweck entwickelt wurden. Sie finden immer eine passende Ausführung in der gewünschten Länge. Bevor Sie ein Computerkabel oder Laptopkabel bestellen, ist es wichtig, dass Sie zunächst bestimmen, welche Art von Verkabelung Sie benötigen. Manchmal ist dies einfach und manchmal ist es komplizierter, weil verschiedene Ausführungen und unterschiedliche Versionen eines Anschlussstandards im Umlauf sind. In der folgenden Übersicht zeigen wir Ihnen die wichtigsten Ausführungen der einzelnen Kabeltypen. Auf diese Weise wissen Sie, worauf Sie bei der Auswahl der Verkabelung achten müssen. In manchen Situationen ist eine Hardware-Erweiterung an Ihrem Computer erforderlich, um Ihr Zubehör auf die richtige Weise oder mit der gewünschten Übertragungsgeschwindigkeit anzuschließen. Neben Kabeln liefern wir auch verschiedene Erweiterungsoptionen und sogar komplette Erweiterungskits wie Festplatten, Mäuse, Headsets, Netzwerkgeräte, Tastaturen und Lautsprecher.

Für den Anschluss eines Computermonitors sind mehrere Anschlussstandards gebräuchlich. Der VGA-Standard ist der älteste Monitoranschluss. Das Signal einer VGA-Verbindung ist vollständig analog, was es empfindlich für externe Störungen und Kabeldämpfungen macht. VGA verwendet nur eine Steckervariante. Computer, Laptop und Monitor sind alle mit einer VGA-Buchse ausgestattet, daher wird zum Anschluss ein VGA-Kabel mit zwei VGA-Steckern benötigt. Da sich die Dämpfung des Kabels negativ auf die Schärfe des Bildes auswirkt, ist es wichtig, dass das Kabel nicht länger als unbedingt nötig ist. DVI oder Digital Visual Interface ist ein Nachfolger von VGA. Über diesen Anschluss ist es möglich, sowohl ein analoges VGA-Signal als auch ein voll digitales Bildsignal zu senden. DVI unterstützt auch einen Dual-DVI-Anschluss, an den ein Monitor mit doppelter Auflösung angeschlossen werden kann. Anhand des Steckers und der Abbildungen auf der DVI-Seite können Sie leicht feststellen, mit welchem Stecker Sie es zu tun haben und welches Kabel Sie benötigen.

Die DisplayPort-Schnittstelle ist seit langem einer der wichtigsten volldigitalen Standards für den Anschluss eines Computermonitors. Er ist der Nachfolger des älteren analogen VGA- und Mixed-Signal-DVI-Anschlusses und kann höhere Auflösungen und Bildwiederholraten als seine Vorgänger verarbeiten. Der DisplayPort sendet ein vollständig digitales Signal und verwendet Datenpakete ähnlich wie ein Computernetzwerk, was das Signal extrem robust und immun gegen Störungen macht. Ein DisplayPort-Kabel muss in der Lage sein, die Baudrate des Signals zu verarbeiten. Daher ist es wichtig, auf die unterstützte DisplayPort-Version zu achten. Das Kabel sollte mindestens die gleiche oder eine höhere Version unterstützen, um die höchstmögliche Auflösung anzuzeigen. HDMI ist ein moderner Verbindungsstandard, der seinen Ursprung in der Multimedia-Industrie hat und zunehmend bei Computergeräten zu finden ist. Ein HDMI-Anschluss transportiert ein digitales Bildsignal und hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Monitorstandards, da HDMI nicht nur ein Bildsignal, sondern auch ein digitales Stereo- oder Surround-Audiosignal transportieren kann. Achten Sie bei der Auswahl eines HDMI-Kabels darauf, dass es die richtige HDMI-Version unterstützt.

Für den Anschluss von Peripheriegeräten ist der USB-Anschluss mit Abstand der beliebteste Anschluss. Dieser Anschluss hat viele Vorteile und ist einfach zu bedienen. Sie stecken den USB-Stecker eines Zubehörs in einen USB-Anschluss und Ihr Gerät wird automatisch erkannt. Dies wird als Plug-and-Play bezeichnet. Achten Sie bei der Bestellung darauf, dass Sie den richtigen Stecker und die richtige USB-Version wählen. Für die Version 2.0 gibt es verschiedene Anschlüsse: Standard, Typ A, Micro und Mini. Letzteres finden Sie nur bei älteren Geräten. USB 3.0 ist die neue und zehnmal schnellere Version. Sie erkennen die USB 3.0-Stecker an dem blauen Balken im Inneren des Steckers. Um die hohe Geschwindigkeit von USB zu nutzen, benötigen Sie ein USB 3.0-Kabel. Eine USB 2.0-Verkabelung funktioniert ebenfalls, erreicht aber nur die langsamere USB 2.0-Geschwindigkeit. USB-C kann eine noch höhere Übertragungsrate erreichen und wird sowohl für die Datenübertragung als auch für die Stromversorgung, z. B. zum Laden des Akkus Ihres Laptops, verwendet.