Andere Produkte 
Kabel 
Konto  

Aufhängsysteme

Kamerahänger

. Ein Kameramontagesystem sollte in erster Linie ein robustes System sein, ohne dass die Kamera bei der ersten Gelegenheit herunterfällt. Darüber hinaus sollte es aber auch zum Dekor oder Ambiente des Raumes passen. Zumindest die Kamera-Aufhängesysteme für den Heimgebrauch. Für Überwachungskameras hingegen gilt neben der Forderung nach Robustheit auch ein hohes Maß an Wetterfestigkeit. Schließlich müssen sie bei jedem Wetter arbeiten, im wahrsten Sinne des Wortes. Die verwendeten Materialien für die Kameraaufhängungen sind Kunststoff und Metall. Dies bestimmt zum Teil die Robustheit, aber auch die Form. Wir haben sogar eine markante Halterung in Form eines Bierhahns. Durch eine bestimmte Form kann das Gewicht, das das Kameraaufhängungssystem tragen kann, erhöht werden. Dies wird als Tragfähigkeit bezeichnet und einfach in Kilogramm ausgedrückt. Nun, Freizeitkameras sind in der Regel klein und ziemlich leicht, oft wiegen sie nur ein paar hundert Gramm. Für Überwachungszwecke sind sie in der Regel schwerer, schon allein wegen des Metallgehäuses oder des Vorhandenseins eines Hitzeschilds.

Freiheit der Bewegung

. Beim Fotografieren ist Bewegungsfreiheit erwünscht, um brillante Aufnahmen zu erzielen und im Falle von Überwachungskameras einen möglichst großen Überwachungsbereich zu haben. Mit einer Kameraaufhängung wird die Kamera in jede beliebige Position gebracht. Kameraaufhängungen sind mit einer Einstellvorrichtung, meist einer Flügelmutter oder Stellschraube, ausgestattet, um einen universelleren Charakter zu erhalten. Es gibt zwei gängige Gewindegrößen für die Kameraaufhängungen und Kameraschraubenlöcher: 1/4" englisches Gewinde Whitworth - 20 TPI für die kleine Version und 3/8" englisches Gewinde Whitworth - 16 TPI für die große Version. TPI ist die Steigung/Anzahl der Windungen des Gewindes (twists per inch). Es wird auch als 1/4" - 20 BSW (British Standard Whitworth) und 3/8" - 16 BSW (British Standard Whitworth) bezeichnet. Auf diese Weise besteht innerhalb gewisser Spielräume die Möglichkeit, die Größe der Kameraaufhängung anzupassen. Bei den kleineren Modellen dient er lediglich dazu, die Kamera in einer bestimmten Position, d.h. in einem bestimmten gewünschten Winkel zu fixieren. Um die Positionsmöglichkeiten zu erhöhen, nicht nur horizontal oder vertikal, sind hängende Systemkameras mit einer Kugel ausgestattet. Dadurch kann sich der Mechanismus frei bewegen und in vielen verschiedenen Positionen fixiert werden.

Außeneinsatz des Kameraaufhängungssystems

. CCTV- oder Close Circuit TV-Kameras sind aufgrund ihres robusten Gehäuses meist etwas schwerer. Heutzutage werden sogar motorisierte Aufhängesystem-Kameras verwendet. Das bedeutet, dass die Kamera aus der Ferne bedient werden kann, egal ob drahtlos oder nicht. Dies ist jedoch eher für professionelle und semiprofessionelle Umgebungen gedacht. Für den Einsatz in Haus, Garten und Küche sind nur die klassischen mechanischen Kameraaufhängungen, wie wir sie anbieten, preislich attraktiv. Einige Montagesysteme haben einen seitlichen Schlitz zur Kabeleinführung, so dass das Kabel teilweise verdeckt werden kann. Dies ist besonders für den Einsatz im Freien zu empfehlen, da nur ein sehr kleiner Teil des Kabels durch den Teil, der sich auf der Außenseite der Wand befindet, ungeschützt ist. Ein vollständiger Schutz ist leider nicht möglich. Wir bieten solche Montagehalterungen an.

.

Provisorisch oder dauerhaft?

. Die Kameramontagesysteme in unserem Sortiment sind hauptsächlich für die mehr oder weniger dauerhafte Befestigung von Kameras vorgesehen. Es ist aber auch möglich, dass Sie die Kamera von Zeit zu Zeit aus der Halterung nehmen möchten. Zum Beispiel, um SD-Karten zu ersetzen. Berücksichtigen Sie dies beim Kauf Ihrer Halterung. Einige Halterungen verfügen über eine Verschraubung, die es relativ einfach macht, die Kamera aus der Halterung zu entfernen, sollte dies erforderlich sein. Andere Halterungen sind so konzipiert, dass Sie die Kamera mit mehreren Schrauben befestigen. In diesem Fall ist es etwas schwieriger, eine Kamera schnell aus der Halterung zu entfernen.

Serie

. Die Auswahl an Kameramontagesystemen umfasst verschiedene Montagevarianten. Montagewinkel, die gedreht und gekippt werden können. Lieferbar in verschiedenen Längen. Die Kameramontagesysteme haben Längen im Bereich von 115 mm bis 285 mm, mit 360-Grad-Drehung und einem Neigebereich zwischen 85 Grad und 180 Grad. Obwohl Kameras im Allgemeinen leicht sind, können die Flachtformen oder Halterungen Gewichte von 3 kg bis 10 kg tragen. Sie sind in Kunststoff, Aluminium und Metall erhältlich. Die Formen, die sie haben, erfüllen die Anforderungen an Tragfähigkeit, Optik und Mobilität. Es gibt sie in den Farben grau, beige, schwarz, silber und weiß.

Kaufen Sie Ihren Kamerahänger online

. Sie können einen Kamerahänger online bei Allekabels kaufen. Bei Allekabels helfen wir Ihnen gerne bei Ihrem Einkauf. Wenn wir das Produkt auf Lager haben und Sie vor 22 Uhr bestellen, wird es morgen geliefert! Wählen Sie aus unseren sicheren Zahlungsmöglichkeiten oder zahlen Sie schnell und einfach im Nachhinein. Haben Sie Fragen zur Aufhängung der Systemkamera oder zur Lieferung Ihrer Bestellung? Unser Kundendienst ist bis 21 Uhr erreichbar. Wir stehen Ihnen auch für schriftliche Fragen zur Verfügung, damit Sie genau das richtige Produkt bestellen können.