Andere Produkte 
Kabel 
Konto  

Geldkassette

Der Safe und die Geldkassette

. Es klingt ein bisschen nach dem Kühnen und dem Schönen: Der Tresor ist robust und stark, die Geldkassette eher kunstvoll. Das ist etwas, das man im Hinterkopf behalten sollte. Echte Wertsachen, ob materieller oder emotionaler Natur, gehören unbedingt in einen Safe. Geldtresore werden vor allem von den "kleinen" Geschäftsleuten auf der Straße benutzt, denken Sie an Märkte, Messen usw. Aber auch Vereine, zum Beispiel am Eeeeeeeeingang einer organisierten Veranstaltung. Sie sind in der Regel recht einfach gehalten, ohne viel Aufhebens. Normännlichrweise haben sie eine Schublade mit (Papier-)Geldfächern oder eine Münzschale, in der die Münzen aufrecht gehalten werden können. Wir haben sogar eine Geldkassette in Form eines Koffers im Sortiment. Die Schlösser sind in der Regel Standard-Zylinderschlösser mit Schlüssel, manchmal aber auch Zahlenschlösser. Das sind in der Regel drei kleine Räder mit Zahlen, die Sie drehen können, um die richtige Codekombination zum Öffnen der Geldkassette zu erhalten. Sie können also keinen Schlüssel verlieren, was praktisch ist. Das Material ist gehärteter Stahl. Der einzige Unterschied zwischen den Geldkassetten besteht eigentlich nur in den Abmessungen.

.

Die Welt der Tresore

. Natürlich ist ein Tresor ein Blickfang in einem verlassenen Haus, aber er ist immer noch die beste Garantie gegen Wertverlust. Es gibt sie in allen Formen und Größen. Am häufigsten werden in Haus, Garten und Küche heutzutage die elektronischen Modelle eingesetzt, die mit Batterien arbeiten. Sie sind einfacher einzurichten als die klassischen Versionen mit einem Dreh-Zahlenschloss. Die fortschrittlichsten Versionen, die wir in unserem Sortiment haben, verfügen sogar über einen optischen Sensor für die Fingerabdruckerkennung! Für weniger als 300 Euro können Sie bereits einen Tresor haben, mit dem Sie mehrere Fingerabdrücke registrieren können. Keine Schlüssel mehr und keine Notwendigkeit mehr, sich einen Code zu merken. Entscheidend ist nicht nur der Inhalt, der durch die Größe der Objekte bestimmt wird, die Sie darin unterbringen wollen. Ebenso wichtig sind die Robustheit, die Hitze- bzw. Feuerbeständigkeit und das Gewicht. Robustheit und Gewicht sind selbstverständlich, aber es gibt noch mehr über Hitzebeständigkeit und Feuerbeständigkeit zu sagen. Es kann schon gesagt werden, dass es keineswegs bedeutet, dass die Gegenstände in einem Safe nicht brennen oder schmelzen können! Vielmehr gibt es eine Verzögerung, bis der Verbrennungs- oder Schmelzprosass beginnt.

Der Feuerwiderstand

. Dies ist ein Maß dafür, wie lange ein Tresor einem Feuer standhalten kann. Sie wird in einer Zeitspanne von 30 Minuten bis 2 Stunden oder 120 Minuten ausgedrückt. Das Feuer bewegt sich abhängig von verschiedenen Faktoren etwa 1 Meter pro halbe Stunde. Es geht also nur darum, die Zeit zu verlangsamen, in der die Objekte im Safe beschädigt werden. Zeit genug, um das Feuer zu löschen. Hitzebeständigkeit, Feuerbeständigkeit und Feuerfestigkeit werden im Marketing austauschbar verwendet, aber sie laufen alle auf das Gleiche hinaus. Die Pointe ist, dass die Temperatur im Inneren des Tresors nahezu konstant gehalten wird, zum Beispiel 175 Grad Celsius, während die Temperatur des Feuers draußen mehr als 1000 Grad Celsius beträgt. Übrigens: Die Temperatur von 170 Grad Celsius ist in etwa die maximännlich Temperatur, bei der Wertsachen, auch Dokumente, nicht zerfallen oder beschädigt werden. Anders bei Datenträgern, bei denen die maximännlich Temperatur deutlich niedriger ist: 50 Grad Celsius. Bitte bedenken Sie, dass nicht jeder Tresor feuerfest ist und dass eine solche Ausführung keinen allzu großen Schutz gegen Einbruch bietet! Sie sind relativ leicht zu knacken, wie auch Tests von unabhängigen Verbraucherorganisationen zeigen. Vielmehr sollten sie nur in gesicherten Räumen eingesetzt werden.

.

Serie

. Es gibt einbruchsichere Tresore, die kaum feuerbeständig sind, feuerbeständige Tresore, die kaum einbruchsicher sind und Modelle, die sowohl einbruchs- als auch feuerbeständig sind. Diese letzte Kategorie ist auch die teuerste. Wie Sie sehen, ist es notwendig, im Voraus klar festzulegen, wofür der Tresor verwendet werden soll. Bei feuerfesten Modellen ist es außerdem wichtig, die folgenden Hinweise zu beachten:
  1. S 60 P: 1 Stunde feuerbeständig für Papier,
  2. .
  3. S 120 P: 2 Stunden feuerbeständig für Papier,
  4. S 60 DIS: 1 Stunde feuerbeständig für Daten,
  5. S120 DIS: 2 Stunden feuerbeständig für Daten.
. Der Tresor mit Zahlenschloss und der elektronische Tresor gehören zu den Typen, die wir in unserem Sortiment haben, aber auch ein Modell mit Fingerabdruckerkennung: optimännlich Sicherheit zu einem günstigen Preis! Allekabels hat neben den üblichen Tresoren für Dokumente und Wertgegenstände auch ein Exemplar für Waffen in seinem Katalog. Dieser Typ ist für die Aufbewahrung von Waffen gesetzlich vorgeschrieben und wird auch von der Poligigigigigigigigizei bei Ihnen zu Hause kontrolliert. Sie müssen verankert werden. Dann gibt es noch die einfachste Variante von allen: den Schlüsseltresor. Nützlich bei häuslicher Pflege, damit die Pflegekraft auf die Schlüssel zugreifen kann, während andere dies nicht können.

.

Hinweise

. Wenn Sie einen Tresor kaufen wollen, dann stellen Sie sich einige Fragen. Was wollen Sie darin speichern? Der Wertspeicher oder Versicherungswert ist ein Maß für die Einbruchsicherheit eines Tresors. Je höher dieser Wert ist, desto besser ist die Einbruchsicherheit. Welche Inhalte benötigen Sie? Es gibt sogar Tresore, um zum Beispiel Laptops oder Computer aufzubewahren. Kaufen Sie immer etwas Größeres, damit Sie in der Zukunft vorankommen können. Welchen Schutz soll der Tresor bieten: Feuerbeständigkeit, Einbruchhemmung oder beides? Sparen Sie nicht am Preis eines Tresors, schließlich wollen Sie etwas schützen, das für Sie von großem Wert ist. Stellen Sie einen Tresor an einem leicht zugänglichen, aber nicht auffälligen Ort auf. Ist der Tresor zertifiziert? Wir haben bereits die Normen für den Feuerwiderstand gesehen, aber sie gelten auch für den Einbruchschutz:
  1. EN 14450 mit Sicherheitsstufe 1 oder 2 (S1, S2). Leichte Einbruchhemmung,
  2. .
  3. EN 1143-1 mit Klasse 0 bis VII. Schwere Einbruchhemmung, für geschäftliche Zwecke oder höheren Werterhalt.
Welche Art von Schloss bevorzugen Sie? Mechanisches Zuhaltungsschloss mit Code, elektronisches Zuhaltungsschloss mit Zugangscode oder Fingererkennungsschloss ohne Zusatzcode. Kann der Safe verankert werden? Sie können den Tresor auch ohne Bohren auf den Boden kleben.

.

Safe online kaufen

. Sie können einen Tresor online bei Allekabels kaufen. Bei Allekabels helfen wir Ihnen gerne bei Ihrem Einkauf. Wenn wir das Produkt auf Lager haben und Sie vor 22 Uhr bestellen, wird es morgen geliefert! Wählen Sie aus unseren sicheren Zahlungsmöglichkeiten oder zahlen Sie schnell und einfach im Nachhinein. Haben Sie Fragen zu Tresoren oder zur Lieferung Ihrer Bestellung? Unser Kundendienst ist bis 21 Uhr erreichbar. Wir stehen Ihnen auch für schriftliche Fragen zur Verfügung, damit Sie genau das richtige Produkt bestellen können.

.