Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

Huawei p7

Das Huawei P7 brachte Huawei Smartphone-Ruhm

. Würde man nur auf das Preisschild des Huawei Ascend P7 schauen, käme man schnell zu dem Schluss, dass es sich um ein sogenanntes Mittelklasse-Smartphone handelt. Beim Blick auf die Spezifikationen wurde jedoch deutlich, dass es dem chinesischen Hersteller gelungen ist, für dieses Geld ein Top-Smartphone auf den Markt zu bringen. Huawei ist schon seit einigen Jahren eine Smartphone-Marke, die aber noch keine großen Erfolge erzielt hat. Das Huawei Ascend P7 änderte all das und verkaufte sich auch in unserem Teil der Welt wie warme Semmeln. Neben den feinen Spezifikationen hat Huawei auch viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit auf das Design des Huawei Ascend P7 verwendet. Ein solides, aber dünnes und leichtes Gehäuse mit einem 5-Zoll-Display auf der Vorderseite und einer Glasrückseite. Sowohl der Bildschirm als auch die Rückseite sind mit Gorilla Glass 3 ausgestattet, das stark und kratzfest, aber nicht unzerbrechlich ist. Darüber hinaus war das Huawei Ascend P7 eines der ersten Smartphones mit einer 8-Megapixel-Selfie-Kamera.

Das Ascend P7 ist auch das letzte Ascend

. In den frühen Jahren des Einstiegs von Huawei in den westlichen Teil der Smartphone-Welt war Ascend als Markenname für die High-End-Smartphones des Herstellers bekannt. Kurz nach der Enthüllung des Ascend P7 rückte Huawei jedoch davon ab. Seine Nachfolger trugen die Namen P8, P9, P10, usw. Ein kluger Schachzug, denn der Name Huawei (sprich: Hoe-aa-wei) ist schon schwierig genug und Huawei Ascend P7 bleibt nicht wirklich hängen. Außerdem hat Huawei noch nicht den Ruhm von Apple und Samsung, deren Geräte auch erkannt werden, wenn nur der Typenname, ohne Marke, genannt wird (Galaxy S8, iPhone 7). Das Huawei Ascend P7 wurde übrigens am 6. Mai 2014 erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Dieses Datum wurde nicht ganz zufällig gewählt. Immerhin ist das Ascend P7 nur 6,5 Millimeter dick, oder dünn, wenn man so will. Zu dieser Zeit war es das dünnste 4G-Smartphone der Welt.

Die wichtigsten Spezifikationen des Huawei Ascend P7 auf einen Blick
  • 5,0 Zoll IPS-LCD-Display, 1080 x 1920 Pixel (441ppi), Corning Gorilla Glass 3
  • .
  • 1,8GHz HiSilicon Kirin 910T Octacore-Prosassor
  • 2GB RAM, 16GB ROM
  • MicroSD-Erweiterung (max. 64GB)
  • 13 Megapixel Autofokus f/2.0 Kamera mit LED-Lightning und Full HD (1080p @ 30fps) Video
  • . <8-Megapixel-Frontkamera f/2.0
  • microUSB und microSIM
  • 2500 mAh Li-Po-Akku
  • Android 4.4.2 KitKat mit Emotion 2.3 UI
  • Ugrade auf Android 5.1.1 Lollipop
  • Doppelglas, aber anders

    Wie bereits erwähnt, hat das Huawei P7 nicht nur einen Bildschirm aus Glas, sondern auch die Rückseite ist aus Glas. Gorilla Glass 3, um genau zu sein. Das kann viel mehr Stöße aushalten als normännlichs Glas, ist aber sicher nicht unzerbrechlich. Im Falle eines Sturzes ist es oft die Spannung, die durch die Einkerbung des Metallrandes um das Gerät herum entsteht, die das Glas, auch das von Gorilla, zum Bruch bringt. Für alle Smartphones mit einem Glasbildschirm ist eine Hülle oder ein Bildschirmschutz eine kleine, aber sehr wertvolle Investition. Für Geräte wie das Huawei P7, mit Glas auf beiden Seiten, gilt dies umso mehr. Dann haben Sie die Wahl zwischen einer normännlichn Schutzhülle oder einer extra robusten Hülle, die das gesamte Gerät umschließt und noch besser vor Beschädigungen schützt. Diese Abdeckungen sind auch in wasserdichten Versionen und Modellen mit einem eingebauten Zusatzakku erhältlich.

    Viermal mehr Speicher als beim Huawei P7

    Als das Huawei Ascend P7 in die Läden kam, war es noch ganz normal, dass ein Smartphone standardmäßig mit 16 GB internem Speicher ausgestattet ist. Seitdem haben viele von uns begonnen, das Smartphone anders zu nutzen. Zum Beispiel werden viel mehr Fotos und vor allem mehr Videos aufgenommen und geteilt. Auch Apps haben begonnen, immer mehr Speicherflachz in Anspruch zu nehmen. Glücklicherweise verfügt das Huawei P7 über einen microSD-Speicherkartensteckflachz. Für nicht allzu viel Geld können Sie den Speicher des Geräts um das Vierfache erhöhen (also 64 GB), aber Sie können natürlich auch eine günstigere microSD-Karte wählen, zum Beispiel mit 8 oder 16 GB.

    Wer hört noch FM-Radio?

    Das Huawei Ascend P7 hat einen eingebauten FM-Radioempfänger. Um es zu verwenden, müssen Sie das kabelgebundene Headset anschließen, das standardmäßig mit dem Gerät geliefert wird. Wahrscheinlich werden Sie, wie viele andere Smartphone-Nutzer, heutzutage viel lieber sogenannte Audio- und Video-Streaming-Dienste wie Netflix, Spotify und Co. nutzen. Dies hat auch den Vorteil, dass Sie mit einem kabellosen (Bluetooth-)Headset sehen und hören können. Und für diejenigen unter Ihnen, die noch Radio 1, 3FM, 538 oder andere Radiosender hören. Heutzutage kann man sie alle online über eine App anhören. Kurzum: Verzichten Sie auf das kabelgebundene Headset und entscheiden Sie sich für eine komfortable und qualitativ deutlich bessere kabellose Variante.

    Mehr

    Zubehör für das Huawei Ascend P7 kaufen

    . Selbstverständlich können Sie all dieses und vieles mehr an Huawei P7 Zubehör in unserem Shop finden und bestellen. Wenn vorrätig und vor 22:00 Uhr bestellt, wird es morgen geliefert. Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder einer Bestellung haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Sie sind bis 21:00 Uhr erreichbar und beraten Sie auch gerne bei der Produktauswahl.