Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

Samsung Galaxy A7

Galaxy A7; eine günstigere Alternative zum Galaxy Note

Mit einer Bildschirmgröße von 5,5 Zoll (5,7 Zoll beim 2017er Modell) gehört das Samsung Galaxy A7 in die Kategorie der Phablets. Diesen Namen hat der koreanische Hersteller selbst 2012 für das erste Galaxy Note geprägt. Ein Phablet ist eigentlich eine Mischung zwischen einem großen Smartphone und einem kleinen Tablet. In den letzten Jahren hat Samsung neben seinem Topmodell, dem Galaxy Note, auch eine Reihe günstigerer Phablets vorgestellt. Das Galaxy A7 ist das umfangreichste Modell in Bezug auf die Spezifikationen. Alle Modelljahre dieses Geräts sind mit einem Super AMOLED-Bildschirm, einem Octa-Core-Prosassor und hervorragenden Kameras auf der Vorder- und Rückseite ausgestattet. Der Anschaffungspreis des Galaxy A7 ist in jedem Modelljahr praktisch gleich geblieben. Das Gerät ist jedoch immer mit etwas besseren Spezifikationen ausgestattet. Denken Sie vor allem an einen schnelleren Prosassor mit mehr Arbeitsspeicher oder Kameras mit höherer Auflösung und besserem Objektiv oder Sensor. Auch die Kapazität und die Ausdauer des Akkus wird jedes Jahr verbessert und somit erhalten Sie als Käufer eines neueren Modells auch mehr Wert für Ihr Geld.

Groß, aber nicht klobig

Als Samsung 2015 die erste Version des Galaxy A7 vorstellte, war es mit 6,3 Millimetern das dünnste Smartphone seiner Klasse. Im Vergleich zu einigen Konkurrenten hatte das Galaxy A7 auch relativ dünne Ränder an der Ober- und Unterseite. Dadurch ist das Telefon zwar groß, aber keineswegs sperrig. Die neueren Versionen des Galaxy A7 sind weniger dünn, aber das liegt vor allem daran, dass die Geräte einen Akku mit mehr Kapazität und bessere Kameras bekommen haben. Sie nehmen einfach mehr Flachz ein. Außerdem hat sich der Smartphone-Trend von vor ein paar Jahren, als dünner besser war, geändert. Die meisten Verbraucher legen heute Wert auf einen Akku, der lange genug hält, um das Gerät mindestens einen ganzen Tag, vorzugsweise aber zwei, zu nutzen, ohne es aufladen zu müssen. Sehr schön ist auch, dass Samsung alle Galaxy A7-Modelle mit einem Vollaluminium-Gehäuse mit abgerundeten Ecken ausgestattet hat. Dadurch fühlen sich die Geräte nicht nur solide an, sondern sind auch angenehm zu handhaben.

Die wichtigsten Spezifikationen der verschiedenen Galaxy A7-Modelle (2015, 2016 und 2017) auf einen Blick:

  • A7 2017: 5,7-Zoll-Super-AMOLED-Display, 1080 x 1920 Pixel (386ppi), Corning Gorilla Glass 4
  • A7 2016: 5,5-Zoll-Super-AMOLED-Display, 1080 x 1920 Pixel (401ppi), Corning Gorilla Glass 4
  • A7 2015: 5,5-Zoll-Super-AMOLED-Display, 1080 x 1920 Pixel (401ppi), Corning Gorilla Glass 4
  • A7 2017: 1,9GHz Exynos 7880 Octa-Core, 3GB RAM, 32GB ROM, microSD (max 256GB)
  • A7 2016: 1,6GHz Exynos 7580 Octa-Core, 3GB RAM, 16GB ROM, microSD (max 256GB)
  • A7 2015: 1,8GHz Exynos 5430 Octa-Core, 2GB RAM, 16GB ROM, microSD (max 256GB)
  • A7 2017: 16 MP Kamera, f/1.9, Autofokus, LED-Lightning, Full HD Video + 16 MP Frontkamera, f/1.9
  • A7 2016: 13 MP Kamera, f/1.9, Autofokus, LED-Lightning, Full HD Video + 5 MP Frontkamera, f/1.9
  • A7 2015: 13 MP Kamera, f/2.0, Autofokus, LED-Lightning, Full HD Video + 5 MP Frontkamera, f/2.2
  • A7 2017: USB Typ C Anschluss; A7 2015 und 2016: Micro USB 2.0
  • A7 2017: 3600mAh Li-Ion Akku, 2016: 3300mAh Li-Ion Akku, 2015: 2600mAh Li-Ion Akku
  • A7 2017 und A7 2016: Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite (kombiniert mit Home-Taste)
  • A7 2017: IP68, wasserdicht bis zu einer Tiefe von 1,5 Metern für 30 Minuten
  • Alle Modelle: Bluetooth, WiFi, GPS und NFC
  • A7 2017: Android Marshmallow 6.0.1 + Upgrade auf Nougat 7.0
  • A7 2016: Android Lollipop 5.1.1 + Upgrade auf Android Nougat 7.0
  • A7 2015: Android 4.4.4 Kitkat + Upgrades auf Android Nougat 7.0

Galaxy A7 Zubehör kaufen? Beachten Sie das Modelljahr!

Das Modelljahr Ihres Samsung Galaxy A7 ist sehr wichtig, wenn Sie Zubehör für das Gerät kaufen möchten. Da der Name und die Modellnummer dieser Geräte jedes Jahr gleich bleiben, fügt Samsung zwar eine Modelljahresbezeichnung hinzu, z. B. Galaxy A7 (2017), aber dieser Zusatz wird manchmal nicht auf allen Zubehörteilen erwähnt. Außerdem kann es sein, dass Sie im Jahr 2017 ein Galaxy A7 des Modelljahres 2015 oder 2016 gekauft haben, da fast immer mindestens zwei Modelljahre des Galaxy A7 im Handel angeboten werden. Das gilt übrigens auch für andere Smartphones, die allerdings einen anderen Namen oder eine andere Modellnummer haben (zum Beispiel das Galaxy S7 und Galaxy S8). Um sicherzugehen, dass Sie das richtige Gehäuse oder Kabel für Ihr Galaxy A7 kaufen, ist die Modellnummer wichtig. Dies ist für jedes Modelljahr einzigartig. Die Modellnummer finden Sie auf der Verpackung des Geräts oder im Einstellungsmenü unter dem Punkt "Geräteinfo". Das 2015 Galaxy A7 hat die Modellnummer A700F, das 2016 Galaxy A7 ist das A710F und das 2017 Galaxy A7 hat die Modellnummer A720F.

Zusätzliches Ladegerät und Kabel

Ein zusätzliches Ladekabel ist sicherlich kein unnötiger Luxus. Wie oft passiert es, dass der Akku Ihres Smartphones fast leer ist, während das Ladegerät zu Hause oder im Büro liegt? Genau, sehr ärgerlich. In unserem Shop finden Sie nicht nur extra 230-Volt-Ladegeräte für das Galaxy A7, sondern auch Ladegeräte für im Auto oder eine Powerbank, mit der Sie das Gerät überall aufladen können. Bitte beachten Sie, dass die ersten beiden Modelle des Galaxy A7 aus den Jahren 2015 und 2016 (das A300F und A310F) noch einen Micro-USB-Anschluss und ein Micro-USB-Kabel verwenden. Das Galaxy A7 ab dem Modelljahr 2017 (das A320F) verfügt über einen USB-Typ-C-Anschluss. Für dieses Gerät ist es bereits ratsam, ein oder ein paar zusätzliche Kabel zu bestellen, da die meisten Verbraucher noch keine Sammlung von USB-C-Kabeln von anderen Gadgets und Smartphones im Schrank oder in der Schublade haben. Schließlich hatten sie alle in den letzten Jahren Micro-USB.

Gehäuse und Headset

Ein großes Smartphone, oder Phablet, ist nützlich, wenn Sie den Bildschirm häufig benutzen. Zum Beispiel, um mit Ihren sozialen Netzwerken Schritt zu halten, E-Mails zu lesen oder Videos anzusehen. Aber ein Gerät von der Größe des Galaxy A7 kann einem schon mal aus den Händen gleiten. Eine gute Schutzhülle ist dann eine sehr wertvolle Investition. Den besten Schutz bieten Flip- und Bookcover, die alle Seiten des Geräts abdecken. Diese sind in der Regel etwas teurer als Einschubhüllen, Rückseitenhüllen und Displayschutzfolien, aber jeder, der schon einmal einen gebrochenen Smartphone-Bildschirm reparieren lassen musste, weiß, dass diese Kosten ein Vielfaches des Durchschnittspreises einer guten Hülle betragen. Eine weitere Möglichkeit, um zu verhindern, dass Ihnen das Galaxy A7 aus den Händen gleitet, ist, es so oft wie möglich freihändig zu benutzen. Viel telefonieren? Dann ist ein Bluetooth-Headset ein praktisches Zubehör. Vor allem, wenn Sie es im Auto benutzen wollen. Die Smartphone-Nutzung im Straßenverkehr ist seit einiger Zeit verboten und kann ebenfalls zu Unfällen führen. Ein Headset, oder besser noch ein komplettes Car Kit, ist daher empfehlenswert.

Zubehör für das Galaxy A7 kaufen

. Selbstverständlich können Sie all dieses und noch viel mehr Galaxy A7 Zubehör in unserem Shop finden und bestellen. Wenn vorrätig und vor 22 Uhr bestellt, wird es morgen geliefert. Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder einer Bestellung haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice. Sie sind bis 21:00 Uhr erreichbar und beraten Sie auch gerne bei der Produktauswahl.