Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

USB Videokarte

USB-Grafikkarten, was kann man mit ihnen machen?

Grafische Arbeiten wie die Videobearbeitung erfordern mehrere Monitore. Aber auch andere Anwendungen, privat oder bei der Arbeit, profitieren oft von mehr und flexibler Bildschirmfläche. Nicht jeder weiß, dass eine USB-Grafikkarte nicht nur einen, sondern 6 zusätzliche Monitore steuern kann. Außerdem erweitern Sie mit einer USB-Grafikkarte Ihren Computer nicht nur um einen Monitoranschluss, sondern in manchen Fällen auch um eine Gigabit-LAN-Schnittstelle und eine zusätzliche USB-3.0-Schnittstelle. Bei verschiedenen Modellen können Sie auch einen HDMI-Monitor und einen VGA-Monitor an den Adapter anschließen.

USB 3 Anschluss

Unsere USB-Grafikkarten sind mit einem USB 3.0-Anschluss ausgestattet. Der große Unterschied zwischen USB 2 und USB 3 ist die Datenübertragungsschnelligkeit einer USB-Grafikkarte. Die USB 2 max 480 Mbps etwa 48 MB/s und USB 3 max 4,8 Gbps etwa 480 MB/s. USB 3 ist damit zehnmal (10X) schneller als USB 2. Die hohe Schnelligkeit von USB 3 kann nur erreicht werden, wenn Ihr PC oder Laptop auch einen USB 3-Anschluss hat. Sie können dies leicht überprüfen. Der USB-2-Anschluss und der Stecker sind innen grau oder schwarz und der USB-3-Anschluss und der Stecker sind innen blau. Glücklicherweise ist es kein Problem, USB 2- und 3-Geräte austauschbar zu verwenden. Sie können dann Daten mit USB 2-Schnelligkeit übertragen. Um von der hohen Datenrate von USB 3 zu profitieren, ist es erforderlich, dass sowohl Ihre USB-Grafikkarte als auch Ihr Computer mit einem USB 3-Anschluss ausgestattet sind. Es gibt jetzt auch USB 3.1 (auch bekannt als SuperSpeed+). Die Übertragungsrate hat sich von 5 Gigabit/s auf 10 Gigabit/s verdoppelt. USB 3.1 verwendet die gleichen Kabel wie USB 3.0, aber es wurde ein neuer Anschluss hinzugefügt.

HDMI, DisplayPort und VGA

Unsere USB-Grafikkarten unterstützen mehrere Standards. DisplayPort wird hauptsächlich für die Übertragung von Bild verwendet, kann aber auch Ton zwischen z. B. Computer und Monitor übertragen. Ein großer Konkurrent von DisplayPort ist die High-Definition Multimedia Schnittstelle (HDMI), ein Anschluss für Audio- und Videosignale in unkomprimierter digitaler Form. Dadurch entfällt die Analogwandlung. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Digital Visual Interface (DVI) unterstützt HDMI auch Ton. VGA oder Video Graphics Array ist ein Standard für die analoge Darstellung von Bildern auf einem Computermonitor. Zunehmend werden jedoch neue Standards wie DVI, HDMI und DisplayPort eingesetzt. Vielleicht wird HDMI der neue digitale Standard für Computermonitore neben dem Standard für hochauflösende Multimedia-Geräte.

Systemanforderungen für die USB-Grafikkarte

Es ist wichtig, dass Sie auf der jeweiligen Produktseite prüfen, für welches System bzw. welche Systeme Ihre USB-Grafikkarte geeignet ist. Sowohl für Windows als auch für MacOS, aber auch für andere Betriebssysteme, gibt es spezifische Anforderungen an eine USB-Grafikkarte. Auf dieser Seite wird auch die Auflösung angezeigt sowie die verfügbare Anzahl und Art der Anschlüsse, an die die Monitore angeschlossen werden können. Alle diese Details werden auf jeder Produktseite übersichtlich dargestellt.

Buy your USB video card online

Kaufen Sie eine USB-Grafikkarte online bei Allekabels. Egal ob Sie eine USB-Grafikkarte mit VGA, HDMI oder DisplayPort suchen, wir von Allekabels helfen Ihnen gerne bei der Kaufentscheidung. Wählen Sie aus unseren sicheren Zahlungsoptionen oder zahlen Sie nachträglich. Wenn wir das Produkt auf Lager haben und Sie vor 22 Uhr bestellen, wird es morgen geliefert! Haben Sie Fragen zu einer USB-Grafikkarte oder zur Auslieferung? Unser Kundendienst ist bis 21 Uhr erreichbar. Wir stehen auch für Ihre schriftlichen Fragen zur Verfügung, damit Sie genau das Produkt bestellen können, das Sie suchen.