Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

Maus

Computermaus: kabellos oder kabelgebunden?

.

Viele Menschen begrenzen gerne ihre Verkabelung. Unser Wireless-Sortiment bietet diese Möglichkeit. Doch welche Variante ist für Sie die beste? Heutzutage sind kabellose Versionen selten teurer als ihre kabelgebundenen Gegenstücke. Tablets und Notebooks sind oft bereits mit Bluetooth ausgestattet, so dass Sie keinen USB-Adapter benötigen, um die Computermaus zum Laufen zu bringen. Das kann praktisch sein, da aktuelle Notebooks oft so dünn sind, dass sie nicht mehr mit einem USB-Anschluss ausgestattet sind. Die Infrarot-Variante ist mit einem kabellosen USB-Nano-Empfänger ausgestattet. Dies geschieht über eine einfache Installation. Wenn Sie an einen Desktop-PC gebunden sind, kann die Kabelvariante mit USB-Anschluss sinnvoll sein. Besonders in einer Büroumgebung wird dies häufig verwendet. Der Vorteil ist, dass das Gerät nach einiger Zeit keine neuen Batterien benötigt, da es immer mit dem Desktop verbunden ist.

>

Echte Eigenschaften

Es gibt mehrere Optionen, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie eine Maus bestellen. Der Einfachheit halber unterteilen wir diese Optionen in allgemeine und spezifische Funktionen. Zum Beispiel gibt es unsere Produkte sowohl in Versionen für Rechts- als auch für Linkshänder. Außerdem ist für viele Anwender die Kabellänge wichtig, ebenso wie die Anzahl der Tasten. Sie können die Funktion der Tasten oft selbst einstellen. Das erleichtert den Arbeitsprosass erheblich. Alle diese Merkmännlich sind im Produkttext beschrieben. Hinzu kommen Merkmännlich wie die Auflösung, mit der das Gerät arbeitet. Dies kann für bestimmte Anwendungen wie z. B. Spiele wichtig sein.

Besondere Eigenschaften

Es gibt verschiedene Varianten mit spezifischen Eigenschaften, wie zum Beispiel die Gaming-Maus und die ergonomische Maus. Eine gewöhnliche Version ist in der Regel nicht vollständig für den Langzeitbetrieb geeignet. Eine Gaming-Maus kann dies leisten, da sie eine genaue Positionierung und schnelle Bewegungen während des Spiels gewährleistet. Ein weiteres Merkmal ist die Ergonomie, Größe und Form der Computermaus, um eine übermäßige Belastung von Hand und Handgelenk zu vermeiden. Um darauf zu reagieren, haben wir auch eine große Auswahl an ergonomischen Modellen. Bei längerer Benutzung des Computers kann es passieren, dass Sie Ihre Arm-, Nacken-, Handgelenk- und/oder Schultermuskulatur unnötig belasten. Um dieses Risiko zu reduzieren, wurden spezielle Typen entwickelt, die eine komfortable Handhaltung gewährleisten.


Im Computer gibt es Mäuse mit optischem Sensor, Laser oder Bluetrack-Sensor. Eine optische Maus verwendet eine oder mehrere LEDs, um sozusagen Fotos von der Oberfläche zu machen, auf der sich das Gerät befindet, um die Flachzierung des Cursors zu verfolgen. Ein Lasersensor ist eine neuere Technologie und hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber der optischen Maus. Je nach Art des Lasers können Sie ihn auf verschiedenen Oberflächen verwenden; eine optische Variante kann nur auf undurchsichtigen Oberflächen verwendet werden, während eine Laservariante auf einer spiegelnden Oberfläche, wie z. B. Glas, verwendet werden kann. Dann gibt es noch die Bluetrack-Variante, die die Nachfolge der Lasermaus antritt. Er ist für die Arbeit auf allen Arten von Oberflächen ausgelegt. Computermäuse arbeiten auf der Basis von DPI, was eine Abkürzung für dots per inch ist und sich auf die Hardware-Empfindlichkeit der Maus bezieht. Je höher dieser Wert eingestellt ist, desto heftiger reagiert der Cursor auf Bewegungen. Es ist daher ratsam, vor dem Kauf auf die DPI-Zahl des jeweiligen Produkts zu achten, denn je höher die DPI, desto schneller die Reaktion. Es ist auch möglich, die DPI am Computer selbst einzustellen, oder in einigen Fällen mit einer speziellen Taste an der Computermaus.