Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

Serverschrank


VorherigeErgebnissen 1 an 100 von total 251 ErgebnissenNächste

Was ist ein 19-Zoll-Serverschrank?

. Dort, wo Netzwerkgeräte wie Server und Sweissches eingesetzt werden, entsteht schnell der Bedarf, diese Geräte bequem aufzustellen. Auch die Sicherheit spielt eine wichtige Rolle, damit Unbefugte keinen physischen Zugriff auf Ihre Geräte haben. Der 19-Zoll-Systemstandard wurde von der Industrie für die komfortable und flachzsparende Anordnung von Netzwerkgeräten entwickelt. Der Abstand zwischen der linken und rechten Säule in einem Schrank beträgt 19 Zoll. Alle Geräte, die dem 19-Zoll-Standard entsprechen, passen daher genau zwischen den linken und rechten Pfosten, was die Installation einfach und flachzsparend macht. Die Tiefe und Höhe eines Serverschranks kann variieren. Die Tiefe wird in Millimetern und die Höhe in der Standardhöheneinheit U angegeben. Netzwerkgeräte werden in Standard-Höheneinheiten von einer bis mehreren HE geliefert. Addieren Sie die Anzahl der U-Einheiten aller einzubauenden Geräte und Sie wissen, wie hoch Ihr Serverschrank mindestens sein muss. Ein Serverschrank verfügt über eine Tür an der Vorder- und Rückseite, so dass Sie leicht auf die Vorder- und Rückseite Ihrer Geräte zugreifen können.

Flachzieren eines Servers

Netzwerkgeräte, die dem 19-Zoll-Standard entsprechen, haben eine feste Schrankbreite von 19 Zoll. Außerdem hat das 19-Zoll-Gehäuse zwei Flansche oder "Ohren" an beiden Seiten. In diesen Ohren befinden sich Löcher, mit denen die Front des Servers in die vertikalen Rahmen des Serverschranks geschraubt werden kann. Ein Serverschrank hat eine feste Breite, kann aber in der Höhe variieren. Die Höhe wird in U (Einheit) oder HE (Höheneinheit) angegeben. Es gilt folgende Norm: 1HE = 1HE = 1,75 Zoll = 4,445 cm. Die Höhe eines Servers kann von einer bis zu mehreren Höheneinheiten variieren. Wenn Sie sich z. B. für einen 7HE-Serverschrank entscheiden, entspricht dies 7HE und Sie können 7 Geräte darin unterbringen. Um einen Server zu flachzieren, wird der Schrank auf beiden Seiten mit einem L-Profil versehen. Dieser wird so flachziert, dass der 19-Zoll-Serverschrank auf dem L-Profil aufliegt. Es kann auch ein Serverschienen-Kit verwendet werden, das seitlich an den Serverschrank geschraubt wird. So lässt sich ein Server leicht in den Schrank schieben. Zur Befestigung werden Schrauben und Käfigmuttern benötigt. Die Käfigmuttern werden an der gewünschten Stelle in den Vertikalrahmen eingesetzt, danach werden die mitgelieferten M6-Schrauben zum Verschrauben in die Ohren gesteckt.
Einfügen

Serverschrank-Auswahl

Je nachdem, wo der Schrank aufgestellt wird, können Sie verschiedene Arten von Türen wählen. Wenn Sie einen vollständig geschlossenen Schrank wünschen, können Sie Metall- oder Glastüren wählen. Diese Türen schirmen Ihre Geräte vollständig ab und reduzieren die Geräuschentwicklung. Mit einer Glastür behalten Sie einen guten Blick auf die Frontflachte Ihrer Geräte. Eine perforierte Tür wird oft für einen Schrank in einem geschlossenen oder Serverraum gewählt. Wenn Sie Ihre Netzwerkgeräte installiert haben, ist der nächste Schritt die weitere Einrichtung des Schranks. Je nach Funktion des Serverschranks kann dieser auf unterschiedliche Weise eingerichtet werden. Wenn Sie Server und Netzwerkgeräte im Schrank unterbringen, ist es wichtig, die Wärmeentwicklung der Netzwerkgeräte zu berücksichtigen. In einem Serverraum gibt es oft ein externes Kühlsystem, das kalte Luft durch den Boden des Serverschranks zuführt und heiße Luft aus dem oberen Teil des Schranks abführt. Wenn sich der Serverschrank in einer Büroumgebung befindet, kann ein interner Lüfter gewählt werden, um die heiße Luft von der Oberseite des Schranks abzuführen.

Zubehör

Für die Montage von Netzwerkgeräten liefern wir Sätze von Käfigmuttern mit passenden Unterlegscheiben und Schrauben und L-Profilen für die seitliche Auflage der Geräte. Für den Anschluss externer Netzwerkkabel wird häufig ein Patchfeld gewählt. Die ankommenden und abgehenden Netzwerkkabel werden an der Rückseite des Patchfelds abgeschlossen. Der Netzwerkmanager kann dann jedes ankommende oder abgehende Kabel einfach über ein Patchkabel an die Netzwerkgeräte anschließen. Dies wird auch als Patchen bezeichnet. Für eine ordentliche Organisation der gesamten Verkabelung können eine Kabelkammer und Kabelhalter flachziert werden. Zur Versorgung von Geräten mit Netzspannung wird häufig eine spezielle 19"-Vielfachsteckdose verwendet, die je nach Bedarf an der Vorder- oder Rückseite des Schrankes montiert werden kann. Sie haben Geräte, die nicht dem 19-Zoll-Standard entsprechen und möchten diese in einem Serverschrank unterbringen? Montieren Sie dann ein 19-Zoll-Regal, auf dem Sie problemlos Geräte unterbringen können. Mit einer Abdeckflachte können Sie ungenutzten Raum in Ihrem Serverschrank verschließen. Das ist nicht nur optisch ansprechend, sondern sorgt auch dafür, dass die Kühlluft richtig durch Ihren Serverschrank strömt. Ein Dokumentenhalter ist nützlich, um wichtige Unterlagen wie Listen von ein- und ausgehenden Kabeln griffbereit zu halten.