Andere Produkte 
Kabel 
Konto  

Decibelmeter


Was misst ein Dezibel-Messgerät?

Dieses Messgerät hätte man auch als Glockenmeter bezeichnen können, denn ein Dezibel ist ein Zehntel von 1 "Glocke". Da sich die Einheit 'bel' in der Praxis als nicht handlich erwies, wurde sie zu 'Dezibel'. Wie funktioniert es, den Schall zu messen? Das Gerät enthält ein Mikrofon, das den Schall registriert. Außerdem gibt es eine Elektronik, die den Schall analysiert, und schließlich einen digitalen LCD-Bildschirm (manchmal sieht man ein Dezibel-Meter mit einem analogen VU-Meter), der die Messwerte anzeigt. Sie zeigt normännlichrweise an, ob eine bestimmte Anzahl von Dezibel überschritten wird. Ohne zu technisch zu werden: Ein Dezibel ist keine "Einheit", sondern eine Zahl, die eine bestimmte Zunahme der Intensität darstellt. Diese Lösung wurde gewählt, weil unser Gehör und der Schall im Allgemeinen so funktionieren. Diese Methode ist in internationalen IEC-Normen vollständig genormt.

.
Schallpegelmesser werden in 2 Klassen eingeteilt, die jeweils einen bestimmten Genauigkeitsgrad darstellen. Normännlichrweise wird das weniger genaue Dezibel-Messgerät der Klasse 2 verwendet, um eine gute Anzeige der Lautstärke zu erhalten. Zähler der Klasse 1 werden hauptsächlich bei Behörden und in Laboratorien eingesetzt. Weiterhin haben sich 3 zulässige Messzeiten etabliert, wobei "langsam" und "schnell" üblich sind (und der dritte "Impuls" selten verwendet wird). Darüber hinaus wurde eine Klassifizierung hinsichtlich der Frequenzen vorgenommen. Sie werden es sicher erkennen: Tiefe Frequenzen sind manchmal störender als höhere. Um trotzdem richtig messen zu können, hat das Messgerät bestimmte Filter an Bord. Ein Dezibelmessgerät der Klasse 2 arbeitet in der Regel mit A-Bewertung und C-Bewertung. Sie haben es erraten, es gibt auch einen Filter mit B-Bewertung, der in der täglichen Praxis nicht so häufig verwendet wird.

Ein Dezibelmeter der Klasse 2 oder eine andere Variante kann für eine kurze Messreihe verwendet werden. Es kann auch für Messungen über einen mehr oder weniger langen Zeitraum verwendet werden. Oder für sehr viele Messungen hintereinander. Dazu ist es praktisch, dass Sie die Ergebnisse eingeben, bearbeiten und in einem Computer speichern können. Deshalb haben wir auch Dezibelmeter-Modelle mit USB-Schnittstelle im Programm. Diese sogenannte Datenerfassung wird durch spezielle Computerprogramme unterstützt, die manchmal mitgeliefert werden. Prüfen Sie immer auf der Produktseite dieser Typen, welches Betriebssystem unterstützt wird und ob der Datenlogger bereits im Lieferumfang des Messgeräts enthalten ist.

Richtungen und Beine

In den Spezifikationen dieses Messgerätes finden Sie einige weitere Details. Zum Beispiel wird meist erwähnt, welche Art von Mikrofon verwendet wird. Fast immer handelt es sich um ein Kondensatormikrofon, oft mit einer Kleinmembran, die sehr empfindlich ist. Außerdem wird die Richtungsempfindlichkeit angezeigt. Omnidirektional bedeutet rundum empfindlich, direktional bedeutet, dass eine bestimmte Richtung bestimmt werden kann. Bei der Flachzierung sollte auch auf die Stromversorgung und den Batterietyp geachtet werden. Schließlich verfügen einige Modelle über einen Ständer, oft ein Stativ, wie es bei Kameras verwendet wird.