Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

HDMI Verlängerungskabel

Das HDMI-Verlängerungskabel

. Jeder erlebt es, früher oder später kommt man in die Situation, dass man seine Geräte an einen anderen Ort stellt und die vorhandenen Kabel zu kurz sind. In diesen Situationen können Sie ein einfaches HDMI-Verlängerungskabel verwenden, um das vorhandene Kabel zu verlängern und Ihre Geräte auf die gewünschte Weise anzuschließen. Sie können das passive HDMI-Verlängerungskabel ohne Verstärker mit jedem anderen HDMI-Kabel verwenden, um das Kabel zu verlängern. Da ein Standard-HDMI-Verlängerungskabel ein passives Kabel ist, spielt die Richtung der Signalübertragung keine Rolle. Es macht also keinen Unterschied, ob das HDMI-Verlängerungskabel in das sendende Gerät (z. B. Ihren Media Player) oder in das empfangende Gerät (z. B. Ihren Flachbildfernseher) eingesteckt wird. Wenn Sie ein passives Verlängerungskabel verwenden, achten Sie auf die Gesamtlänge, die Sie erzeugen. Die Gesamtlänge ergibt sich aus der Länge des HDMI-Verlängerungskabels zuzüglich der Länge des Kabels, das Sie verlängern. Bei einem passiven Kabel beträgt die Gesamtlänge, bei der Sie noch eine ungestörte Übertragung des Signals erwarten können, etwa 13 Meter. Für eine größere Entfernung wählen Sie einen aktiven HDMI-Extender oder ein aktives HDMI-Verlängerungskabel.

Verlängerungskabel-Typen

Bei der Auswahl eines HDMI-Verlängerungskabels ist es wichtig, die HDMI-Version zu berücksichtigen. Wenn Sie Full HD 1080p-Videomaterial zeigen wollen, wählen Sie mindestens ein HDMI-Verlängerungskabel der Version 1.4. Wenn Sie UHD 4k-Videomaterial zeigen möchten, wählen Sie mindestens ein HDMI-Verlängerungskabel Version 2.0. Eine Alternative zu einem HDMI-Verlängerungskabel ist ein Koppler. Mit einem HDMI-Koppler können Sie ein Standardkabel in ein HDMI-Verlängerungskabel verwandeln. Auf diese Weise können zwei Standardkabel einfach zusammengeschaltet werden. Neben dem passiven HDMI-Verlängerungskabel kann zur Überbrückung größerer Entfernungen auch ein aktives HDMI-Verlängerungskabel oder ein Extender verwendet werden. Ein solcher Extender hat einen eingebauten Verstärker, der es ermöglicht, eine Verbindung über eine größere Entfernung zu nutzen, als es mit einem passiven HDMI-Extenderkabel möglich ist. Der einfachste Extender hat einen eingebauten Verstärker und verfügt über zwei HDMI-Anschlüsse. An beide Anschlüsse können Sie einen HDMI-Extender anschließen, mit dem Sie eine Entfernung von bis zu 30 Metern überbrücken können. Wenn Sie eine vorhandene Verkabelung wie UTP-Netzwerkkabel, Koaxialkabel oder Glasfaserkabel haben, können Sie den richtigen Extender-Typ verwenden, um die Entfernung zu verlängern.

Version, welche soll man wählen? Die Entwicklungen gehen schnell. Ein neues Bildformat mit noch höherer Auflösung, ein Farbformat mit besserer Farbwiedergabe und ein neues Soundsystem mit noch realistischerer Wiedergabe. Um der entsprechenden Nachfrage nach höheren Datenraten gerecht zu werden, veröffentlicht die HDMI-Gruppe in enger Abstimmung mit allen Herstellern neue Versionen. Daraus ergibt sich oft ein Überschneidungszeitraum, in dem mehrere Versionen populär sind. Die Version 1.4 ist immer noch weit verbreitet für die Darstellung von Full HD 1080p Videomaterial. Diese Version unterstützt auch verschiedene Surround-Sound-Standards. Version 2.0 ist die Version, die UHD 4K-Video mit einer Bitrate von 60 Hertz unterstützt. Diese Version unterstützt auch die neuen Farbwiedergabesysteme HDR und Dolby Vision, die eine deutlich schönere und tiefere Farbwiedergabe ermöglichen. Wenn Sie einen Flachbildfernseher oder Projektor haben, der bis zu HD 1080p unterstützt, können Sie HDMI 1.4-Zubehör wählen. Wenn Sie einen Flachbildfernseher oder Projektor haben, der 4K unterstützt, wählen Sie Zubehör, das HDMI 2.0 unterstützt.

Der HDMI-Standard

. Er ist heute der wichtigste Stecker im Consumer-Multimedia-Bereich. Es ist ein sehr praktischer Anschluss, der sowohl Bild- als auch Tonsignale in digitaler Form überträgt. Es muss also nur ein Kabel angeschlossen werden. Darüber hinaus bietet das HDMI-Kabel noch einen zweiten Vorteil. Geräte können in einer Kette verbunden werden, wobei das erste Gerät mit dem zweiten und das zweite Gerät mit dem dritten Gerät verbunden ist. Auf diese Weise werden sowohl das digitale Video- als auch das Audiosignal an alle Geräte in der Kette übertragen. Dies macht es einfach, mehrere Geräte anzuschließen. HDMI wurde von einem Konsortium verschiedener Hersteller entwickelt, die einen Anschluss entwickeln wollten, mit dem Multimedia-Geräte verschiedener Marken mühelos miteinander verbunden werden können. Der HDMI-Standard definiert ein paar Dinge. Da es sich um einen rein digitalen Standard handelt, definiert er die digitalen Bild- und Tonsignalkodierungen, die verwendet werden können. Neben der Softwareseite wird auch die Hardwareseite definiert. Hier werden die verschiedenen HDMI-Anschlüsse beschrieben, wie sie verkabelt werden sollten und welche Bitrate ein Kabel mindestens transportieren können muss.