Andere Produkte 
Kabel 
Konto  

Uhr

Die analoge Wanduhr

Einer der Vorteile einer analogen Wanduhr? Es gibt Ihnen sofort eine Vorstellung davon, wie spät es ist, wie viel Zeit Sie haben oder wie lange Sie noch zu arbeiten haben. Dieses unmittelbare Zeitgefühl ist sehr praktisch, weshalb die analoge Wanduhr immer noch sehr beliebt ist, besonders in Situationen, in denen man mit einem Blick auf die Uhr wissen muss, wie spät es ist. Früher war auch eine analoge Wanduhr ein komplett mechanisches Gerät, mit Zahnrädern und einer Feder, die regelmäßig aufgezogen werden musste. Außerdem musste die Uhr alle paar Tage neu eingestellt werden, da Temperaturschwankungen die Schnelligkeit beeinflussten, mit der sie lief. Heutzutage hat dieser Uhrentyp ein genaues elektronisches quarzgesteuertes Uhrwerk. Dieser Zeitmesser wird mit einer oder mehreren Batterien betrieben. Da sie sehr energieeffizient sind, können sie viele Monate lang mit einem Satz laufen. Wenn Sie Alkalibatterien verwenden, arbeitet das Gerät oft mehr als ein Jahr lang, ohne dass Sie die Batterien wechseln müssen.

Die digitale Wanduhr

Die digitale Wanduhr ist ein modernes Gerät, das oft viel mehr Informationen als nur die Uhrzeit liefert. Die Digitaluhr passt mit ihrer Hightech-Optik auch ideal in ein modernes Interieur. Aber auch in einem Innenraum, in dem eine runde Form einen Stilbruch bedeuten würde, ist die rechteckige Digitaluhr eine gute Wahl. Einer der großen Vorteile: Sie können die Uhrzeit schnell und einfach auf die Minute und/oder Sekunde genau ablesen. Dies ist ein großer Vorteil in Situationen, in denen eine präzise Zeitmessung wichtig ist. Viele digitale Modelle haben ein eingebautes Licht oder sind mit einer LED-Anzeige ausgestattet, die selbst leuchtet. Das macht ihn zu einer guten Wahl für den Nachttisch. Beachten Sie, dass eine Uhr mit Beleuchtung mehr Energie verbraucht, wenn das Licht verwendet wird. Aus diesem Grund arbeitet die Digitaluhr mit LEDs an einem Netzadapter. Da eine digitale Wanduhr bereits die notwendige Elektronik enthält, kann der Hersteller für wenig Geld nützliche Zusatzfunktionen hinzufügen. Eine sehr nützliche Ergänzung ist eine Datums- und Tagesanzeige, die nicht nur das Datum, sondern auch den Wochentag anzeigt.

DCF Automatischer Zeitnehmer

Sie wollen einen, der immer die richtige Zeit anzeigt und sich nach dem Auspacken und Aufhängen sofort auf die richtige Zeit einstellt? Dann kaufen Sie einen mit eingebautem DCF-Empfänger. DCF77 ist ein Radiosender bei Frankfurt am Main. Diese Station wurde 1959 als Frequenzkalibrierungsstation in Betrieb genommen. Im Jahr 1973 wurde das Signal um Zeit- und Datumsinformationen erweitert. DCF77 sendet auf Langwelle bei 77,5 KHz. Das Zeit- und Datumssignal hat eine einfache Codierung und kann von jedem frei empfangen und verwendet werden. Sie benötigen nicht einmal eine Internetverbindung. In einem einminütigen Zyklus werden Informationen über Minute, Stunde, Kalendertag, Wochentag, Monat und Jahr übertragen. Eine Uhr mit eingebautem DCF-Empfänger kann sich selbst einstellen und zeigt dann immer die gleiche Zeit an. Wenn die Uhr über einen eingebauten Kalender verfügt, zeigt sie auch immer den richtigen Tag und das richtige Datum an. Mit einer DCF-Uhr müssen Sie niemals Sommer- und Winterzeit oder einen Schalttag berücksichtigen.

Zusätzliche Funktionen

Neben analogen Modellen, die die Uhrzeit anzeigen, können Sie auch eines mit Zusatzfunktionen wählen. Sie können zum Beispiel eine integrierte Kalenderfunktion wählen. Bei einer digitalen Wanduhr wird dies elektronisch angezeigt. Bei einer analogen Wanduhr werden der Tag und das Datum mit Hilfe von Dropdown-Zeichen angezeigt. Dies ist eine gute Option in einer Umgebung, in der es viel direktes Licht gibt und in der eine LED-Anzeige daher schwer zu lesen ist. Wenn Sie sich für die Temperatur und Luftfeuchtigkeit interessieren, können Sie eines mit eingebautem Thermometer und Hygrometer kaufen.