"
Kabel 
Andere Produkte 
Konto  
Angebot für Unternehmen

CAT8 Kabel

RJ45 Keystone STP
Vor 15 Uhr bestellt, heute versendet
€ 14,99
Staubschutzhülle - Goobay
  • Farbe:
Vor 15 Uhr bestellt, heute versendet
€ 2,19
RJ45-Abdeckung - Delock
Vor 15 Uhr bestellt, heute versendet
€ 3,19
Staubschutzhülle - Goobay
Vor 15 Uhr bestellt, heute versendet
€ 11,69

Wann brauchen Sie ein Cat8-Kabel? Das Kabel der Kategorie 8 oder Cat8 ist ein neuer Netzwerkkabelstandard. Es ist (teilweise) der Nachfolger von Cat6 und hat eine Signalbandbreite von 2 Gigahertz (GHz). Dadurch ist diese Verkabelung in der Lage, Daten mit einer hohen Datenrate zu transportieren. Cat8-Kabel unterstützt 25 und 40 Gb/s über eine Entfernung von 30 Metern. Diese Verkabelung ist speziell für den Transport von Daten mit einer Schnelligkeit von 40 Gb/s über eine Distanz von 30 Metern ausgelegt. Er zielt auf Anwendungen in Rechenzentren zum Anschluss von Geräten, die über 40GBase-T-Anschlüsse verfügen. Wenn Sie Geräte besitzen, die über die schnellen Datenanschlüsse der Kategorie 8 verfügen, dann ist ein Cat8-Kabel ein Muss, um mit diesen Geräten eine maximännlich Datenübertragung zu erreichen. Dieses Netzwerkkabel ist von der Telecommunikations Industry Association (TIA) genormt worden. Bitte beachten Sie, dass die TIA noch nie einen Standard für Cat7-Kabel herausgegeben hat und dies wahrscheinlich auch nicht mehr tun wird. Deshalb hat TIA stattdessen die Kategorie 8 freigegeben.

Unterschied zwischen Cat8-Kabel und Cat7/Cat7a-Kabel

Die International Organization for Standardization (ISO) und die International Electrotechnical Commission (IEC) haben beide einen Cat7- und Cat7a-Standard verabschiedet. Die TIA hat dies noch nie getan und steigt direkt von Kategorie 6 und 6a auf 8 auf. Der Standard der Kategorie 8 wurde ausschließlich von der TIA erstellt und nicht von der ISO oder IEC übernommen. In der Vergangenheit war es immer das Ziel, die Verkabelung "rückwärtskompatibel" zu ihrem Vorgänger zu machen. Das heißt, wenn ein Kabel einer niedrigeren Kategorie verwendet wird, kann die maximännlich Leistung dieser niedrigeren Kategorie erreicht werden. Da TIA Cat7 nie übernommen hat, ergibt sich die Situation, dass der Cat8-Standard in bestimmten Punkten weniger streng ist als Cat7/7a.

Cat8-Kabel nicht vollständig kompatibel mit Anschlüssen der Kategorie 7 und 7a

Der Cat7- und 7a-Standard (genormt durch ISO und IEC) und Cat8 (genormt durch TIA) sind zwei verschiedene Standards und keine (!) Nachfolger voneinander. Im vorherigen Kapitel wurde deutlich, dass ein Netzwerkkabel der Kategorie 7 nicht abwärtskompatibel zu Geräten der Kategorie 8 ist. Da 7 und 7a bei bestimmten Aspekten besser abschneiden als 8, entsteht eine besondere Situation. In der Vergangenheit hatte sich aufgrund der Abwärtskompatibilität der verschiedenen Kabelstandards die Situation ergeben, dass es immer möglich war, eine Verkabelung einer höheren Kategorie an einem Port zu verwenden, der eine niedrigere Kategorie unterstützte. Das Ergebnis war, dass ein Port seine maximännlich Schnelligkeit immer auf Kabeln der gleichen oder höheren Kategorie erreichen konnte. Leider hat das Cat8-Kabel dem ein Ende gesetzt. Wenn Sie Geräte mit Anschlüssen der Kategorie 7 oder 7A haben, können Sie nicht einfach Cat8-Kabel verwenden. Es gibt keine Garantie, dass die Verkabelung der Version 8 die maximännlich Schnelligkeit des Anschlüsse der Version 7 erreicht.