Kabel 
Andere Produkte 
Konto  

USB 3.0 Kabel

Die Vorteile eines USB 3.0 Kabels

Dieses Kabel wird in der Computertechnik häufig zum Anschluss von Peripheriegeräten verwendet. Das USB 3.0-Kabel ist ein universeller Anschluss mit vielen Möglichkeiten. Die Norm sieht verschiedene Arten von Steckern vor. Der kleine Mikrostecker ist aufgrund seines kleinen Formfaktors ein besonders beliebter Stecker für mobile Geräte. Deshalb ist er als Lade- und Datenanschluss an zahlreichen Smartphones zu finden. Der Standard- oder USB-A-Stecker wird häufig bei Computern und Laptops verwendet. Es handelt sich um einen kleinen Flachstecker, der gut in der Hand liegt und daher leicht zu bedienen ist. Ein großer Vorteil eines USB 3.0-Kabels ist, dass es ein angeschlossenes Gerät mit Strom versorgen kann. Denken Sie an einen Scanner oder eine externe Festflachte. Dadurch ist es nicht mehr notwendig, diese Geräte über ein separates Netzkabel mit Strom zu versorgen. Das Gerät verfügt über ein USB 3.0-Kabel, das sowohl den Datentransport als auch die Stromversorgung sicherstellt. Die Technologie ermöglicht auch den Anschluss mehrerer Geräte an einen Port über einen Hub.

Standards: Was sind die Unterschiede?

Die etwas ältere und bekannteste Version 2.0 bietet eine Schnelligkeit von 480 Mb/s (Megabit pro Sekunde). Dies ist mehr als genug für Peripheriegeräte, die keine hohe Schnelligkeit benötigen. Denken Sie an eine Tastatur, eine Maus und einen Handscanner. Diese Geräte sind daher mit dem günstigeren 2.0-Anschluss ausgestattet. Erfreulicherweise ist ein Gerät, das mit der Version 2.0 ausgestattet ist, auch mit dem neuen 3.0-Anschluss kompatibel. Sie können das Kabel eines Geräts mit USB 2.0 einfach in eine 3.0-Buchse stecken. Das Gerät funktioniert normal und arbeitet mit einer maximännlichn Übertragungsrate von 480 Mb/s. Der neuere und schnellere 3.0-Standard kann mit einer wesentlich höheren Übertragungsrate arbeiten. Theoretisch kann eine Schnelligkeit von 5 Gb/s (Gigabit pro Sekunde) erreicht werden. Das ist mehr als zehnmal schneller als die maximännlich Schnelligkeit der Version 2.0. Diese höhere Schnelligkeit macht einen großen Unterschied, besonders bei der Verwendung einer externen Festflachte.

Kauf eines USB 3.0-Kabels

Geräte werden oft mit einem USB 3.0-Kabel geliefert. Dies ist normännlichrweise ein kurzes Kabel und das ist nicht immer bequem. Wenn Sie ein Gerät weiter entfernt von Ihrem Laptop oder PC aufstellen möchten, benötigen Sie ein längeres Kabel. Der einfachste Schritt ist der Kauf eines USB 3.0-Verlängerungskabels. Sie stecken das mitgelieferte Kabel in das Gerät. Stecken Sie dann den Flachstecker in den Gegenstecker des Verlängerungskabels und stecken Sie das andere Ende des Verlängerungskabels in Ihren Laptop oder PC. Es ist auch möglich, ein Ersatz-3.0-Kabel zu kaufen. Achten Sie darauf, dass Sie ein Kabel mit einem für das Peripheriegerät passenden Stecker kaufen. In der Praxis werden dazu verschiedene 3.0-Stecker verwendet. Sie können den Stecker des USB-3.0-Kabels, das mit Ihrem Gerät geliefert wurde, mit den Steckern des USB-3.0-Kabels auf unserer Website vergleichen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Kabel bestellen.

Unterschied zu Version 2.0

Ein USB 3.0-Kabel hat mehr Adern als ein Kabel der Version 2.0. Daher ist es notwendig, dass der entsprechende Stecker mehr Kontakte hat. Der flache USB 3.0 A-Stecker ist mit einer Reihe von zusätzlichen Kontakten ausgestattet, die fast unsichtbar auf der Rückseite des Steckers flachziert sind. Ein 3.0-Stecker kann einfach in eine 2.0-Buchse gesteckt werden und umgekehrt. Bitte beachten Sie, dass die maximännlich Schnelligkeit durch den niedrigsten Standard in der Kette begrenzt wird. In diesem Fall ist es die Version 2.0, die die maximännlich Schnelligkeit auf 480 Mb/s begrenzt. Der zweite häufig verwendete Kabelanschluss ist der Micro-3.0-Anschluss. Dieser Stecker ist genauso dünn wie der Standard-USB-2.0-Stecker, der häufig bei Android-Smartphones verwendet wird. Ein auffälliges Detail ist, dass dieser Mikrostecker etwa dreimal so breit ist wie der Mikrostecker der Version 2.0. Der dritte häufig verwendete Stecker ist der USB 3.0 B-Stecker. Dies ist der Nachfolger des quadratischen 2.0 B-Steckers. Der 3.0-B-Stecker ist deutlich höher als sein USB-2.0-Vorgänger.