"

    Warum LED-Deckenleuchten?

    . Im Vergleich zu Glühlampen haben LED-Lampen eine Reihe von praktischen Vorteilen. Am auffälligsten ist die Lebensdauer. Während Glühlampen etwa 1.000 bis 2.000 Stunden halten, können LED-Lampen bis zu 20.000 Stunden Licht liefern. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Wirkungsgrad. Eine durchschnittliche Glühlampe wandelt nur 5 bis 10 % des zugeführten Stroms in Licht um, während eine LED-Lampe etwa 50 % des Stroms in Licht umwandelt. Der Rest des Stroms wird in, oft unerwünschte, Wärme umgewandelt. Neben der besseren Lichtleistung ist dies auch ein Sicherheitsaspekt. Da die Leuchte weniger Wärme produziert, ist die Gefahr, sich beim Berühren einer brennenden Deckenlampe zu verbrennen, um ein Vielfaches geringer. Für optimännlich Energieeffizienz wählen Sie die Steuerung mit unserem Deckenlichtsensor, damit das Licht nur dann brennt, wenn es gebraucht wird. Die Vorteile in Bezug auf Ökologie und Sicherheit sind Grund genug, unsere Deckenleuchten-Kollektion in LED-Ausführung anzubieten.

    Anzeige der Lichtstärke: von Watt bis Lumen

    . Wenn man sich in der Vergangenheit ein Bild von der Helligkeit einer Deckenleuchte machen wollte, schaute man meist auf die Wattzahl der montierten Glühbirne. Im Laufe der Jahre hatte jeder eine gute Vorstellung von der Lichtmenge, die mit einer bestimmten Wattzahl der Glühbirne zu erwarten war. Dieses "alte Gefühl" gilt für die viel effizientere LED-Beleuchtung nicht mehr. Die Regierung hat deshalb die Angabe der tatsächlichen Lichtstärke ab sofort zur Pflicht gemacht. Die dafür verwendete Einheit ist Lumen. Lampen können anhand der Lumenanzahl miteinander verglichen werden. Um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie sich die Lumenanzahl zur Wattzahl der alten Glühbirne verhält, haben wir die Lumenanzahl für eine Reihe von Wattagen angegeben: 15 W → 100 bis 150 Lumen, 25 W → 200 bis 300 Lumen, 40 W → 400 bis 500 Lumen, 75 W → 900 bis 1000 Lumen, 100 W → mehr als 1200 Lumen. Unsere Deckenlampen haben Lichtstärken von 800 bis 1920 Lumen, das entspricht etwa 60 W bis 250 W bei Glühlampen.

    Farbtemperatur weißes Licht - eine auf den Kopf gestellte Welt

    Mit dem Aufkommen der LED-Deckenleuchte wurde auch die Angabe der Farbtemperatur wichtig. Bei einer Glühlampe ist dies keine sinnvolle Angabe, da "weißes" Glühlampenlicht immer die gleiche Farbtemperatur hat. Weiße LED-Lampen gibt es jedoch in vielen verschiedenen Farbtemperaturen. Die Farbtemperatur wird in Kelvin angegeben. Das Verwirrende dabei ist, dass sogenanntes "warmes" weißes Licht eine niedrigere Farbtemperatur hat als "kaltes" weißes Licht. Dies ist das Gegenteil von dem, was unser menschliches Gefühl sagt. Um Ihnen den Zusammenhang zwischen Lichtart und Lichttemperatur zu verdeutlichen, haben wir einige Beispiele für Sie: Glühlampe/Halogenlampe → 2800 K (Kelvin), Leuchtstofflampe (neutralweiß) → 4000 K, normännlichs Tageslicht 5000 K. Die Deckenleuchten in unserer Kollektion haben alle eine Farbtemperatur von 4000 K und erzeugen somit neutralweißes Licht.

    IP-Codierung - wie viel Feuchtigkeit die Deckenleuchte verträgt

    Bei Deckenleuchten ist die IP-Schutzart eine wichtige Angabe. IP steht für "International Protection Rating" und gibt an, inwieweit das Produkt gegen äußere Einflüsse und Gefahren für den Anwender geschützt ist. Hinter den Buchstaben IP befinden sich zwei Ziffern, die erste Ziffer gibt den Grad des Schutzes gegen Eindringen und Berühren an, die zweite Ziffer den Schutz gegen Feuchtigkeit. Bei Deckenleuchten ist der Schutz vor eindringender Feuchtigkeit ein besonders wichtiger Faktor. Eine Deckenlampe, die im Badezimmer hängt, sollte widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit sein als eine Lampe im Wohnzimmer. Lampen, die für den Einsatz in trockenen Räumen vorgesehen sind, haben in der Regel einen IP 20-Code. Lampen für feuchte Bedingungen z.B. IP44, IP54 oder IP66.

    Buy your ceiling light online

    . Bei Allekabels helfen wir Ihnen gerne beim richtigen Kauf. Wenn wir das Produkt auf Lager haben und Sie vor 22 Uhr bestellen, wird es morgen geliefert! Wählen Sie aus unseren sicheren Zahlungsmöglichkeiten oder zahlen Sie schnell und einfach im Nachhinein. Haben Sie Fragen zu einem Produkt oder der Lieferung Ihrer Bestellung? Unser Kundendienst ist bis 21 Uhr erreichbar. Wir stehen Ihnen auch für schriftliche Fragen zur Verfügung, damit Sie genau das richtige Produkt bestellen können.