"
Kabel 
Andere Produkte 
Konto  
Angebot für Unternehmen

Thunderbolt Kabel

Was macht ein Thunderbolt-Kabel genau?

. Das Thunderbolt-Kabel ist eine Schnittstelle zum Anschluss externer Geräte an einen Computer oder Laptop. Die Technik ist durch eine Partnerschaft zwischen dem Computerhersteller Apple und dem Chiphersteller Intel entstanden. Die verschiedenen Versionen sind durch eine Versionsnummer gekennzeichnet. Derzeit gibt es drei verschiedene Versionen. Die Versionen eins und zwei verwenden den Mini DisplayPort als Anschlussstecker. In der Praxis kann dies zu einiger Verwirrung führen. Ist der Anschluss an einem Computer oder Laptop ein Thunderbolt- oder ein Mini DisplayPort-Anschluss? Der Unterschied wird durch ein Symbol neben dem Anschluss angezeigt. Bei der Mini-Anzeige handelt es sich um ein Rechteck mit einer vertikalen Linie auf jeder Seite; mit ein wenig Fantasie können Sie darin einen Monitor sehen. Der Thunderbolt-Anschluss ist mit einem Lightning gekennzeichnet, was auf die hohe Schnelligkeit des Anschlusses hinweist. Er wurde nicht von Grund auf neu entwickelt, sondern ist eine Kombination aus zwei bestehenden seriellen Datenstandards. Der erste ist der serielle PCI-Express- oder PCIe-Standard, der auch für PCIE-Steckkarten verwendet wird. Der zweite ist der DisplayPort-Standard, der für die digitale Bildübertragung verwendet wird.

Thunderbolt-Kabel verschiedene Versionen

In der Praxis werden die Version 2 und die Version 3 verwendet. Der Unterschied zwischen Version 1 und 2 liegt auf Software-Ebene, in Version 2 ist es möglich, die beiden 10-Gb/s-Kanäle zu einem 20-Gb/s-Kanal zu kombinieren. Der Anschluss und das Thunderbolt-Kabel bleiben gleich wie bei Version 1. Wenn Sie ein Thunderbolt-Kabel für Version 1 haben, dann können Sie es problemlos für Version 2 verwenden. Thunderbolt-Kabel der Version 1 und 2 enthalten einen Mini DisplayPort-Anschluss. Er hat eine Reihe von Eigenschaften des DisplayPort-Standards übernommen, die es ermöglichen, einen Monitor mit einem DisplayPort-Anschluss direkt an einen Thunderbolt-Port anzuschließen. Version 3 verwendet denselben Anschluss wie USB-C. Version 3 kann von USB-C unterschieden werden, da jedes Thunderbolt-Kabel einen Lightning auf dem Stecker hat. Die maximal erreichbare Schnelligkeit bei Version 3 beträgt 40 Gb/s. Diese Schnelligkeit kann nur mit dem richtigen aktiven Thunderbolt-Kabel erreicht werden. Achten Sie bei der Auswahl Ihres Thunderbolt-Kabels auf die maximännlich Schnelligkeit des Kabels.

Andere Optionen

Diese Technologie ermöglicht auch die Verkettung von Geräten. Dabei wird das erste Gerät über ein Thunderbolt-Kabel mit dem Computer oder Laptop verbunden und das zweite Gerät über ein Thunderbolt-Kabel mit dem ersten Gerät verbunden. Insgesamt können sechs Geräte in einer Kette mit einem Thunderbolt-Kabel verbunden werden. Wenn ein DisplayPort-Monitor angeschlossen ist, muss er der letzte in der Kette sein, da der Monitor das Signal nicht weiter übertragen kann. Mit der aktuellen Schnelligkeit von 40 Gb/s und den Plänen, diese auf 80 Gb/ zu erhöhen, ist Thunderbolt USB 3.1 mit einer maximännlichn Schnelligkeit von 10 Gb/s weit voraus. Durch die hohe Schnelligkeit eignet sich ein Thunderbolt-Kabel besonders für die Übertragung von hochauflösendem Video an einen oder mehrere Monitore. Zum Beispiel zwei 4K-Monitore mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz, ein einzelner 4K-Monitor mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz oder ein 5K-Monitor mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz. Intel hat angekündigt, dass der Standard ein lizenzfreier Standard sein wird, der es anderen Herstellern ermöglicht, Thunderbolt in ihre Geräte einzubauen, ohne dafür an Intel zu zahlen.

Interoperabilität

Kabel

Mit einem Thunderbolt-auf-HDMI-Kabel können Sie ganz einfach einen HDMI-Monitor oder -Projektor mit einem PC oder Laptop verbinden. Sie können einen Thunderbolt-Kabeladapter mit einem einzelnen HMDI-Anschluss wählen oder den Thunderbolt-Multiport-Adapter mit HDMI-, DVI- und VGA-Ausgang wählen. Achten Sie genau auf die Spezifikationen, wie z. B. die unterstützte Auflösung. Der Thunderbolt-Anschluss eignet sich auch hervorragend für den Anschluss Ihres PCs oder Laptops an ein lokales Computernetzwerk. Mit einem Thunderbolt-zu-Gigabit-Ethernet-Konverter können Sie ganz einfach die höchstmögliche Übertragungsschnelligkeit erreichen, die Ihr Netzwerk bieten kann. Mit einem Thunderbolt-zu-FireWire-800-Adapter können Sie alle Ihre FireWire-Geräte problemlos an Ihren PC oder Laptop anschließen. Mit einem Thunderbolt-zu-SATA-Konverter können Sie im Handumdrehen jedes SATA-Laufwerk an Ihren Laptop oder PC anschließen. Stecken Sie den Konverter einfach in den SATA-Steckflachz einer Festflachte und das Thunderbolt-Kabel vom Konverter in Ihren PC oder Laptop und Sie haben sofort eine schnelle Verbindung zu Ihrer Festflachte. Wenn Sie nach einer dauerhafteren Lösung suchen, wählen Sie ein Thunderbolt-Festflachtengehäuse, in das Sie Ihre Festflachte einfach einbauen können.